Online-Registrierung externer Defibrillatoren in Andalusien

Registrieren Sie den Defibrillator in der Junta de Andalucía

Telematisches Register externer Defibrillatoren in Andalusien

Am 8. April 2021 wurde in der Junta de Andalucía ein neuer Befehl erlassen, der die telematische Kommunikation der Installation und die Verwendung eines automatisierten externen Defibrillators (AED) regelt.

Dies betrifft das Dekret 22/2012 vom 14. Februar, das die Verwendung automatisierter externer Defibrillatoren außerhalb des Gesundheitsbereichs regelt und deren in den Anhängen I und II geändertes Register erstellt, in dem festgelegt wird, dass die entsprechenden Maßnahmen getroffen werden, damit Die Kommunikation der Installation eines Defibrillators sowie die Kommunikation seiner Verwendung kann telematisch erfolgenin den Bedingungen, mit den Anforderungen und mit den Garantien, die in den aktuellen Vorschriften zur elektronischen Verarbeitung vorgesehen sind.

Die neue telematische Registrierung von DEA-Defibrillatoren erleichtert den Registrierungsprozess 


Mit dieser neuen Defibrillator Online-Registrierung Es wird versucht, den Einsatz von Defibrillatoren in Andalusien durch Förderung dieser Telematikregistrierungsoption weiter zu erleichtern und zu fördern. Dank des großen sozialen Bewusstseins für Herzstillstand (CPR) fördert die Junta de Andalucía weiterhin die Beschleunigung der Registrierung von Defibrillatoren.

Diese Registrierung ist ein System, das in ganz Andalusien eine Karte der Defibrillatoren erstellt, die außerhalb des Gesundheitsbereichs installiert sind. Dank dieser neuen Reihenfolge wird die Registrierung einfacher und agiler, mit der Option, dies elektronisch durchführen zu können.

All dies hilft weiterhin dem andalusischen Gesundheitsnotdienst, der seine Reaktion auf einen kardiorespiratorischen Stillstand weiter verbessern kann.

Warum ist dieses Telematikregister so wichtig?


Bevor das andalusische Defibrillatorregister in Kraft trat, konnte vor einem Einkaufszentrum ein Herzstillstand auftreten, und die medizinische Notaufnahme 112 wusste nicht, dass sich in der Nähe ein Defibrillator befand.

Derzeit werden die andalusischen Rettungsdienste mit der Registrierung des Defibrillators bei seiner Installation über seine Existenz informiert, sodass die 112 vor einer Episode eines plötzlichen Todes einen der Zeugen auffordern könnte, nach dem nächstgelegenen Defibrillator zu suchen, der den genauen Standort angibt . 

Wir erinnern uns an die Räume, in denen die Installation und Verwendung des Defibrillators in Andalusien obligatorisch sind. Dies sind die Anforderungen:

- Große Verkaufsflächen.

- Flughäfen und Handelshäfen, Bahnhöfe oder Haltestellen von Bussen oder Bahnen von Einwohnern mit mehr als 50000-Einwohnern und U-Bahn-Stationen mit einem durchschnittlichen täglichen Zufluss von 5000 oder mehr.

- Anlagen, Zentren oder Sportanlagen mit 500 oder mehr täglichen Benutzern.

- Öffentliche Einrichtungen mit einer Kapazität von mindestens 5000.

Jedenfalls Die andalusischen Gesundheitsbehörden empfehlen ausdrücklich ihre Installation in Räumen, die als relevant angesehen werden können, auch ohne dazu verpflichtet zu sein: Defibrillatoren in Schulen, Kindergärten, Hotels, Restaurants, Büros, Unternehmen, Fabriken, Freizeitbereichen, Kulturräumen, Nachbarschaftsgemeinschaften usw.

 

 

Alle diese Orte müssen über regulierte und zugelassene Defibrillatoren verfügen (Royal Decree 1591/2009 vom 16. Oktober), die sich in sichtbaren und deutlich gekennzeichneten Räumen befinden (universelle ILCOR-Beschilderung für Defibrillatoren) und von sichtbaren Anweisungen begleitet werden. Darüber hinaus wird sein Standort auf Plänen oder Informationskarten des Ortes angegeben.

Lass es uns nicht vergessen die Bedeutung der Wartung externer Defibrillatoren Damit ist die einwandfreie Funktion der Geräte 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr gewährleistet.

In Bezug auf die Anforderungen für die Verwendung des Defibrillators müssen zum Zeitpunkt der Öffnung für das öffentliche Personal Grund- und Mindestkenntnisse in Bezug auf Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR), grundlegende Lebenserhaltung (BLS) und der Einsatz des Defibrillators vorliegen.

Wir bei Proyecto Salvavidas glauben, dass eine Grundausbildung in Erster Hilfe und BLS bereits in jungen Jahren erforderlich ist, aber es ist nie zu spät, um darin geschult zu werden. Jeder ist ein Kandidat, um diese Grundbegriffe zu lernen, die für den Alltag genauso nützlich sind wie das Wissen, wie man einen Defibrillator benutzt, da wir uns ständig in Situationen befinden, in denen wir uns fragen, was wir tun würden oder was wir hätten tun sollen.

sehen Sie hier Andalusische Vorschriften für externe Defibrillatoren 


drucken   E-Mail-Adresse
Bild

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Adresse:
Avda.de la Constitución 29 
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 911 250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.com

Karte wo wir sind