Weltstrandtag: Auch ihr Herzschutz ist wichtig

Strände mit DEA-Defibrillatoren

Weltstrandtag: Auch ihr Herzschutz ist wichtig

Am 18. September, die Weltstrandtag, eine Initiative zur Sensibilisierung der Bevölkerung für den Schutz der Meeresräume und der Umwelt.

Die Tradition, diesen Tag zu feiern, begann 1991 dank der internationalen Küstenreinigungskampagne namens "Internationale Küstensäuberung", die in mehr als 150 Ländern gefeiert wird.

Während der Feier dieses Tages ist es bereits Tradition, dass Umweltorganisationen und andere NGOs Menschen koordinieren und zusammenbringen, um an den Aufräumtagen an den Stränden ihrer Stadt teilzunehmen.

Immer mehr Strände in Spanien haben DEA- oder DESA-Defibrillatoren. Neben der Erhaltung der Strände müssen wir auch die Herz-Kreislauf-Sicherheit der Menschen berücksichtigen, die sie nutzen. Spanien ist weltweit für den Küstentourismus und die große Vielfalt an Stränden in seinen verschiedenen autonomen Gemeinschaften bekannt.

Eine der größten Auszeichnungen für die Qualifizierung der Strände ist die Erlangung der der azurblaue Bander, eine Auszeichnung, die durch die Erfüllung einer Reihe von Anforderungen verliehen wird. Für die Verleihung dieser Auszeichnung verlangt die Europäische Stiftung für Umwelterziehung die Einhaltung von Standards zu Wasserqualität, Sicherheit, Bereitstellung allgemeiner Dienstleistungen und Umweltmanagement. Zu den Sicherheitsanforderungen gehört die Kardioprotektion des Bereichs mit DEA- oder DESA-Defibrillatoren.

 

 

In 2018 ADEAC verpflichtet, einen zugänglichen Defibrillator weniger als 5 Minuten vom Strand entfernt zu haben, um die Blaue Flagge zu erhalten.

 

Die Strände Spaniens, an der Spitze der Kardioprotektion

 

Spanien verfügt über das weltweit größte Netz an Stränden mit blauer Flagge, derzeit wurden mehr als 580 unserer Strände mit dieser Auszeichnung ausgezeichnet. Das Vorhandensein von Defibrillatoren bietet Badegästen und Nutzern Sicherheit vor den vielen plötzlichen Todesfällen, die an den Stränden unseres Landes auftreten.

Das Lifeguard Project hat dazu beigetragen, unsere Strände sicherer zu machen dank der Zertifizierung zahlreicher Strände als kardiogeschützte Gebiete.

Wie wir bereits wissen, kann ein plötzlicher Tod oder ein Herz-Kreislauf-Stillstand überall und bei jedem auftreten, unabhängig vom Gesundheitszustand oder Geschlecht des Opfers.

Bei Proyecto Salvavidas verfügen wir über eine Reihe externer Defibrillatoren, die alle Arten von Räumen und Aktivitäten abdecken, sowie Schulungen und alle umfassenden Kardioprotektionsdienste für die Wartung und den einwandfreien Zustand der Defibrillatoren.

Sich verlassen auf Defibrillatoren an Stränden und anderen Erholungs- und Touristengebieten ohne die Ausrüstung kaufen zu müssen, können Sie sich über unseren Service informieren Defibrillatorverleih o Defibrillator-Vermietung.


drucken   E-Mail-Adresse
Bild

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Adresse:
Avda.de la Constitución 29 
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 911 250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.com

Karte wo wir sind