Wer kann in Spanien einen Defibrillator verwenden?

In Spanien sind 7 die autonomen Gemeinschaften, die Kardioprotektion in verschiedenen öffentlichen Räumen erfordern

Dies ist eine der häufigsten Fragen und die Wahrheit ist, dass die Defibrillator Es kann von allen Personen verwendet werden, die über die erforderlichen Mindestgrundkenntnisse verfügen, um zu wissen, wie es funktioniert, nachdem sie ein Schulungsprogramm abgeschlossen haben, das sich mit den verschiedenen Situationen befasst, in denen der AED (automatisierter externer Defibrillator) verwendet werden sollte, und auf seine Verwendung. Jede autonome Gemeinschaft regelt ihre Nutzung durch ein Gesetzesdekret. Finden Sie die Regulierung der Gemeinschaft, zu der Sie gehören. 

Auf der anderen Seite sind in Spanien 7 die autonomen Gemeinschaften, die Kardioprotektion in verschiedenen öffentlichen Räumen erfordern, die eine hohe Präsenz von Menschen haben oder besonders anfällig für Herzstillstand sind.

Verwendung des Defibrillators Autonome Gemeinschaften - Verordnungen / Rechtsvorschriften

Heute konzentrieren wir uns auf die Gemeinden, in denen die Installation von Defibrillatoren obligatorisch ist: Kanarische Inseln, Katalonien, das Baskenland, die Gemeinschaft Madrid, Andalusien, die Valencianische Gemeinschaft und das Fürstentum Asturien. Die Tatsache, dass es in Spanien keine nationale Regelung gibt, die homogen regelt, wo und wie Defibrillatoren sowie das Personal, das sie einsetzen kann, vorhanden sein sollten, legen diese Regionen ihren eigenen Bedarf fest.

Alle haben ihre jeweiligen Verordnungen, und obwohl sie einige Gemeinsamkeiten haben, weisen sie wichtige Unterschiede auf, und unter ihnen befinden sich die Geräte und die Personen, die dazu autorisiert sind. Jeder machte seine Gründung nach dem, was er für das beste Leben rettete.

  1. Andalusien: Diese Gesetzgebung legt fest, dass nur Personen, die eine Ausbildung in zugelassener CPR oder Fachleuten haben, den Defibrillator verwenden dürfen. Wie in Asturien muss jeder Eingriff außerhalb des Krankenhausumfelds den Gesundheitsnotdienst benachrichtigen.

  2. Asturien: Es wird festgestellt, dass nur Personen, die über eine Hygieneschulung oder eine genehmigte CPR-Ausbildung verfügen, zur Verwendung des Defibrillators berechtigt sind. Bevor Sie Ihre Intervention durchführen, müssen Sie wiederum mit den Rettungsdiensten kommunizieren.

  3. Kanarische Inseln: In seiner Gesetzgebung zur Beschäftigung von DESA gestattet es jede Person, die sich vor einem Herzstillstand in einer Notsituation befindet, ohne akkreditiertes Wissen und solange sich keine Person in der Nähe befindet, die geschult ist, dies Sie können das Gerät aktivieren und verwenden, indem Sie sich an 112 wenden, um die entsprechenden Anweisungen zur Pflege der betroffenen Person zu erhalten.

  4. Katalonien: Es wird empfohlen, dass Fachleute oder Personen mit CPR-Anweisungen diejenigen sind, die in Fällen eines Herznotfalls eingreifen. Wenn es niemanden mit diesem Wissen gibt, kann jeder den Defibrillator aktivieren und handeln, nachdem er 112 angerufen und die Anweisungen erhalten hat, bis der Krankenwagen ankommt.

  5. Gemeinschaft von Madrid: Wie auf den Kanarischen Inseln, in Katalonien und im Baskenland kann jeder eingreifen, wenn in der Region niemand ausgebildet ist. Die bevorzugte Verwendung ist weiterhin für medizinisches Personal oder Personen mit Schulung. In beiden Fällen müssen Sie 112 informieren und ihre Anweisungen befolgen, bis die Rettungsdienste eintreffen.

  6. Valencia: Diese Gesetzgebung legt fest, dass in Notfällen und in Abwesenheit von Personen mit CPR-Kenntnissen jeder einen Defibrillator verwenden kann. In gleicher Weise ist es am besten, wenn die Intervention von denjenigen durchgeführt wird, die über die entsprechende Ausbildung verfügen.

  7. das Baskenland: In dieser Gesetzgebung ist es zulässig, dass die Person nicht über die entsprechende CPR-Ausbildung verfügt und einen Defibrillator verwenden kann, wenn sie außerhalb des Krankenhausumfelds vor einem Herzstillstand steht, wobei Gesundheitspersonal oder unterwiesene Personen immer bevorzugt werden. Sie müssen sich auch an den Rettungsdienst wenden.

Welche Arten von Defibrillatoren können wir finden? 

  1. Externe halbautomatische DefibrillatorenDies sind diejenigen, die die Herzfrequenz analysieren und anzeigen, dass es notwendig ist, eine Entladung vorzunehmen, aber dies lässt die Entscheidung in den Händen des Retters. 

  2. Externe automatische Defibrillatoren: Sie sind diejenigen, die analysieren, und wenn sie der Meinung sind, dass ein Download erforderlich ist, geben sie an, dass sie herunterladen werden, und sie tun dies automatisch. Der Defibrillator kann diesen elektrischen Schlag an das Herz abgeben.

Diahintergrunds

DEFIBRILLATOREN

EXTERNAL

Wo kann ich HLW- und Defibrillatorkurse absolvieren?

Wenn Sie an einer Schulung in CPR und der Verwendung des Defibrillators interessiert sind, wenden wir uns mit allen erforderlichen Materialien für die Teilnahme an den Kursen an Ihr Unternehmen. Alternativ können Sie sich für unsere Kurse anmelden offenes Klassenzimmer.

Sie können uns ein Angebot anfordern, indem Sie Kontakt aufnehmen mit:

Web: www.salvavidas.com 

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. 

Gebührenfrei anrufen: 900 670 112 - 911 25 05 00


drucken   E-Mail