• Telefon
  • +34 900 670 112

Plötzlicher Tod

Kardioprotektion von Räumen

Im Laufe des Jahres sterben viele scheinbar gesunde Jugendliche plötzlich. Kann man das irgendwie verhindern?

Plötzlicher Tod (SD) ist definiert als derjenige, der auf natürliche, unerwartete und kurze Zeit nach Beginn der vorgeburtlichen Symptome oder des Kollapses bei einer anscheinend gesunden Person auftritt und der im Allgemeinen seine Aktivitäten ausführt üblich zum Zeitpunkt des tödlichen Ereignisses.

Die für die Definition von MS berücksichtigte Zeit ist variabel: von sofort bis 24h, wobei die Zeit von 1h und die von 6h durchlaufen wird, die am häufigsten verwendet wird (1-2).

Plötzlicher Tod bei Kindern und Jugendlichen:

Bei Kindern und Jugendlichen ist SD auf eine Vielzahl von Ursachen zurückzuführen, ohne dass eine eindeutige statistische Dominanz erreicht wird (1-3). Der ultimative Mechanismus der Plötzlicher Tod ist in der Regel eine Herzrhythmusstörung, in der Regel eine Kammerflimmern oder eine ventrikuläre Tachykardie, die sich zu einem Kammerflimmern (4) entwickelt

Behandlung  Um diese Herzrhythmusstörung umzukehren, handelt es sich um einen Elektroschock (Schock oder Elektroschock) durch die Verwendung von Defibrillator

Obwohl ein plötzlicher Tod bei Kindern und Jugendlichen selten ist, kann er auftreten. Deshalb einen Defibrillator in Schulen und Personal, das in kardiopulmonalen Wiederbelebungstechniken und der Verwendung des Defibrillators SAVE LIVES !! geschult ist. Vor kurzem hat die Gemeinde Velez Málaga diesbezügliche Maßnahmen ergriffen, indem sie Defibrillatoren in Schulen installierte: http://www.20minutos.es/noticia/3154783/0/velez-malaga-primer-municipio-instalar-desfibriladores-sus-colegios/

Anlässlich des Internationalen Herztages von Proyecto Salvavidas haben wir gezeichnetun halbautomatischer Defibrillator um es in der Institution zu installieren, die der Gewinner wählt.

Noelia unsere Gewinnerin:

Die Gewinnerin des halbautomatischen Defibrillators war Noelia, die diese Woche gekommen ist, um den Defibrillator abzuholen. Sobald wir Noelia fragten, wo sie den Defibrillator spenden wollte, zweifelte sie keine Sekunde daran, sagte sie mir in der Schule meiner Tochter !!!

 Links Noelia, rechts unsere Partnerin Maria.

Dank Noelia wird eine Schule in Madrid in den kommenden Wochen mit einem Defibrillator und seinen für den Einsatz geschulten Lehrern kardioprotektiert! Vielen Dank, dass Sie uns folgen und unser Rettungsschwimmerprojekt verbreiten, das darauf abzielt, den Zugang der Öffentlichkeit zur Defibrillation zu erreichen und Maßnahmen für den Kardioprotekt zu entwickeln, die zur Verringerung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Todesfällen durch plötzlichen Herzstillstand beitragen.

 

Schönes Wochenende Rettungsschwimmer!

Eine große Umarmung,

 

Matías Soria Berg.

Schulungsabteilung

ANEK S3.

Bibliographie:

1 DR Neuspiel, LH Kuller. Plötzlicher und unerwarteter natürlicher Tod in der Kindheit und Jugend. JAMA, 254 (1985), pp. 1321-1325 Medline

2. W. Shen, WD Edwards, SC Hammill, KR Bailey, DJ Ballard, BJ Gersh. Plötzlicher unerwarteter nichttraumatischer Tod bei 54 jungen Erwachsenen; Eine 30-jährige bevölkerungsbezogene Studie. Am J Cardiol, 76 (1995), pp. 148-152 Medline

3 FM McCaffrey, DS Braden, WB Strong. Plötzlicher Herztod bei jungen Sportlern. Eine Überprüfung AJDC, 145 (1991), pp. 177-183 Medline

4. RJ Myerburg, KM Kessler, A. Castellanos Plötzlicher Herztod. Struktur, Funktion und Zeitabhängigkeit des Risikos Circulation, 85 (1992), pp. I2-I10 Medline


drucken   E-Mail
Bild

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Adresse:
Avda.de la Constitución 29 
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 911 250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.com

Karte wo wir sind