Die Gruppe der Freiwilligen für den Katastrophenschutz in Benalmadena, die mit Life Wristbands kardioprotektiert sind

Die Vereinigung der Freiwilligen für den Katastrophenschutz in Benalmádena wollte den DESA-Defibrillator kostenlos erhalten, indem sie € 3 unserer Solidaritätsarmbänder verkaufte. Sie mussten ihre materiellen Ressourcen verbessern und auf einen Notfall reagieren können.

Sie verkauften sie an ihrer Basis und versuchten, für jeden Dienst eine verantwortliche Person zu haben, um sie erhalten zu können. Auf diese Weise gelang es ihnen, Benalmádena zu einem herzsichereren Ort zu machen. Mit der Beteiligung aller haben wir es geschafft, die wirtschaftliche Barriere zu beseitigen und allen Bürgern Zugang zu Kardiosicherheit zu gewähren.

Gemeinsam retten wir Leben!

 

 

 

 


drucken   E-Mail