• Telefon
  • +34 900 670 112

Kardioprotektion von Bildungszentren

Defibrillatoren in Schulen, Hochschulen und Universitäten

Defibrillator für Bildungszentrum

Defibrillatoren für Schulen und Bildungszentren

Mit externen Defibrillatoren kardioprotektierte Schulen gegen plötzlichen Tod, Vorschriften und pädiatrische Geräte für Erwachsene zur Kardioprotektion von Schul- und Universitätsräumen.

 

Kardioprotektion von Schulen und Bildungszentren

Kardioprotektion in der Schule geht alle an, und daher ist ein Defibrillator gut für Lehrer und Schüler. Der öffentliche Zugang zur Defibrillation ist unerlässlich, um den plötzlichen Tod zu überwinden, da sich die Überlebenschancen nach einem Herzstillstand für jede Minute, die nach einem Herzstillstand verstreicht, um 10 % verringern und ab der siebten Minute eine Rettung des Opfers ohne Folgen sehr schwierig ist. Die Schulen oder Universitäten mit hoher Bevölkerungsdichte sind ein Ort mit mehr Möglichkeiten, einen plötzlichen Tod oder einen Herz-Lungen-Stillstand zu erleiden.  
 
 
Defibrillator für Schulkardioprotektion
 

Bildungseinrichtungen, Schulen oder Universitäten müssen über einen halbautomatischen externen Defibrillator verfügen.

 
In einigen autonomen Gemeinschaften ist es vorgeschrieben, dass Defibrillatoren dauerhaft mit dem Notrufnetz 112 verbunden sind, damit sie zum Zeitpunkt der Verwendung das Aktionsprotokoll des Notrufnetzes aktivieren.
 
Bildungszentren, in denen Defibrillationsgeräte installiert sind, müssen einen sichtbaren und ausreichenden Platz für ihre Installation haben. Diese Geräte müssen ordnungsgemäß mit der empfohlenen universellen Beschilderung gekennzeichnet sein. Neben dem Defibrillator werden die Gebrauchsanweisung sowie die Notrufnummer 112 gut sichtbar angebracht.
Ihr Standort muss durch Angabe des Standorts auf den Plänen oder Informationskarten der Schule oder Universität ordnungsgemäß identifiziert werden, damit Lehrer und Schüler darauf zugreifen können.
 
DEA-Defibrillator für öffentliche und private Bildungszentren

Denken Sie daran, dass die natürlichen oder juristischen Personen, die für die Verwaltung der Bildungskomplexe oder Einrichtungen, in denen ein externer Defibrillator installiert ist, verantwortlich sind, für die Wartung und Erhaltung gemäß den Anweisungen des Geräteherstellers verantwortlich sind, damit der Defibrillator und seine Zubehör ist in einwandfreiem Gebrauchszustand.

Schulen ohne Ressourcen oder mit geringem Budget verfügen über die Solidaritätsformel von Pulseras Salvavidas, cIn Zusammenarbeit mit den hochschulen- oder universitätsnahen Einrichtungen werden die Verkauf von lebensrettenden Armbändern für 3 € Einheitspreis erhält die Schule kostenlos das Zertifikat des kardiogeschützten Bildungszentrums sowie Defibrillatoren und genehmigte Kurse für deren Verwendung, von den verschiedenen Autonomen Gemeinschaften genehmigte Schulungen.


Der Verleih von Defibrillatoren und das Ausleihen sind die bevorzugten Modalitäten für kardioprotektive Schulen

El DEA Defibrillator-Verleih und die Anmietung eines kardioprotektiven Raums sind die Modalitäten, die von den meisten Colleges und Universitäten bevorzugt werden, wenn es um den kardioprotektiven Schutz ihrer Gebäude und Bildungseinrichtungen geht.
Dazu gehören die Wartung des kardiogeschützten Raums und des Defibrillators, das Verfallsdatum der Elektrodenpflaster, das Verfallsdatum der Batterien oder der Defibrillatorservice im Fehlerfall. Bei der in unserer DEA-Vermietung enthaltenen Wartung kontrollieren wir den Ladezustand der Batterien, führen Funktionstests durch, um deren einwandfreien Zustand und Einsatz sicherzustellen.

 

Defibrillatoren ohne Investition für Bildungszentren mit unseren lebensrettenden Armbändern

Die Lebensrettende Armbänder hilft Ihnen, den erforderlichen Betrag für AED-Defibrillatoren zu sammeln, einschließlich der Ausbildung y Defibrillator-Zubehör. Und wenn Sie nicht alle Armbänder verkaufen können (was noch nie vorgekommen ist), können Sie den Erlös gegen viele Notfallprodukte eintauschen oder die Investition minimieren.

Kostenlose Defibrillatoren für Bildungszentren mit Rettungsarmbändern


Unsere lebensrettenden Armbänder entworfen von Kukuxumusu mit einem Preis von 3 Euro pro Packung; Die Einrichtungen, die mit der Schule zusammenarbeiten, werden eine Aktion von großer sozialer Verantwortung durchführen, die das Leben ihrer Kinder, Enkelkinder, Freunde oder Bekannten retten kann.

 

Defibrillatoren für Schulen und Schulen, Kinder- und Erwachsenendefibrillation

 

In Bildungszentren wie Schulen, Hochschulen oder Universitäten ist ein halbautomatischer externer Defibrillator für die pädiatrische Anwendung zwingend erforderlich. Ein Defibrillator für Kinder und Erwachsene, mit dem Cardio die Schule oder Schule absichert. Schulen sind Räume, in denen die Möglichkeit eines plötzlichen Herz-Lungen-Stillstands besteht, sei es genetisch bedingt, durch Unfälle oder durch Ersticken.  

 

 

 

drucken   E-Mail-Adresse
Bild

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Adresse:
Avda.de la Constitución 29 
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 911 250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.com

Karte wo wir sind