Defibrillator-Zubehör | Material und Geräte für den Cardioprotection

Blog Ansichten: 1278

Automatische externe Defibrillatoren (AEDs) sind elektromedizinische Geräte, die häufig an Orten oder in Räumen außerhalb des Gesundheits- / Krankenhausumfelds verwendet werden.

In medizinischen Zentren und Krankenhäusern, nicht nur Monitore / Defibrillatoren mit unterschiedlichen Eigenschaften, sondern haben sofortigen Zugriff auf medizinische Versorgung, die die Leistung von CPR Wiederbelebungs Zugang ergänzen und verbessern. Deshalb einige Regionen von Spanien, um eine vollständigere Leistung und agile CPR zu gewährleisten, haben ihre Dekrete Material bemannen, die DEA Defibrillatoren in cardioprotegidos Räumen begleiten muss.

Zubehör für obligatorische Defibrillatoren gemäß den Vorschriften der jeweiligen Autonomen Gemeinschaft

In der Gemeinschaft von Aragon muss das folgende Zubehör im Lieferumfang des Defibrillators enthalten sein:

2-Sätze mit Elektroden für Erwachsene und 1 für Kinder, wenn der DEA-Defibrillator bei Kindern installiert ist.

Aktentasche 1 Reanimation oropharyngeal Kanülen unterschiedlicher Größe, Auto-aufblasbaren Ballon Beatmungsbeutel, Gesichtsmasken in verschiedenen Größen, mindestens 1 Maske mit Einwegventil.

Schere, Rasierer und Mull.

Präsentieren Sie den AED, um ihn richtig zu schützen (Empfehlung).

Im Fürstentum Asturien ist folgendes Zubehör obligatorisch:

DEA-Defibrillator mit 2-Sätzen von Elektrodenpflastern.

In der Gemeinschaft Kantabrien ist verpflichtet zu haben:

2-Sätze von Elektroden für Erwachsene

1-Elektroden-Set für Kinder oder DEA mit Adaptionssystem für Kinder (empfohlen)

1 Schere für Kleidung, Rasierer und Mull

In der Gemeinschaft von Castilla La Mancha muss folgendes Zubehör vorhanden sein:

2-Sätze von Elektrodenpflastern für jeden Defibrillator

1 Zusätzlicher Zusatzakku

1 Barrier Gerät (Gesichtsmaske)

In der Autonomen Gemeinschaft Galicien muss folgendes Zubehör vorhanden sein:

2 Elektrodensätze

1-Elektroden-Set für Kinder (empfohlen)

1 Beatmungsbeutel: Oropharynxkanülen in verschiedenen Größen, selbstaufblasender Beatmungsballon

1 Schere, Rasierer und Mull

In La Rioja muss folgendes Zubehör für den Kardioprotektor verfügbar sein:

2 Elektrodensätze

Beatmungsbeutel: Gesichtsmaske, selbst aufblasenden resuscitator Kugel, Sauerstoffsystem, oropharyngeale Kanülen (Größen 3, 4 und 5)

Zubehör für Defibrillatoren, das die Zeit verkürzt und die Überlebenschancen erhöht

All diese Materialien und medizinischen Geräte ermöglichen es, eine Behandlung von höherer Qualität vor einem kardiorespiratorischen Stillstand (PCR) anzubieten, einige verkürzen die Wiederbelebungszeit, indem sie das Manöver schnell und effektiv erleichtern, es gibt Zubehör wie z Autopulse automatisierte CPROder medizinische Bahren oder Drohnen Defibrillatoren zu einem Unfall oder Notfall, eine langen Liste von möglichem Zubehör zu transportieren, die, obwohl sie nützlich sind, wenn sie plötzlicher Tod sind nicht ganz Grund in einem Raum cardioprotegido durch Verordnung oder Erlass:

Mit den zusätzlichen Elektroden-Patches können wir die Abdeckung des Kardioprotektors jederzeit aufrechterhalten. Sobald der Defibrillator verwendet wird, sendet das Lifeguard-Projekt einen Ersatzpflaster und holt den gebrauchten ab. Wenn durch Zufall zwei Personen in kurzer Zeit PCR in der gleichen Anlage durchlaufen, und es gibt nur einen Satz von Elektroden, die zweite Person nicht profitieren von Defibrillator und Reanimation kaum Überlebenschancen haben. Castilla La Mancha verteidigt das gleiche in Bezug auf Batterien. Auch wenn es nur ist die Elektroden für Erwachsene und Kinder zum Opfer, handeln vollständig nicht passen, so dass Sie Patches Kinderelektroden obligatorisch werden sollen.

Oropharyngeale Kanülen sind ein Accessoire, das einen offenen Atemweg des Opfers halten und selbst aufgeblasenen Ballon ermöglicht Beatmungsqualität, so dass diese beiden Accessoires sollten auch Grund in jedem cardioprotegido Raum betrachtet werden, da sie die Chancen erhöhen, der nicht erleiden Folgen seitens des Opfers.

La Rioja beinhaltet eine Sauerstofftherapie, die eine spezielle Grundausbildung erfordert.

Wie wir wissen, Rasierapparate notwendig sind, wenn Haar voller Haftung der Elektroden an die nackten Brust des Opfers verhindert, Gazen secaremos Brust, wenn es nass oder verschwitzt ist, und Schere erlaubt uns Kleidung zu schneiden, wenn nötig.

Kantabrien weist als obligatorisches Zubehör auf die Verwendung einer Schneideschere hin, die für diesen Zweck kraftvoller und wirksamer ist.

Zertifizierung des kardioprotektierten Raums gemäß den Bestimmungen für DEA-Defibrillatoren

In Proyecto Salvavidas passen wir alle Einrichtungen und Ausrüstungen an die Vorschriften der jeweiligen Autonomen Gemeinschaft an. Viele Räume cardioprotegidos der Gemeinschaften, die solches Material nicht fordern, werden mit demselben ausgestattet, der von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugt ist. In unserem Online-Shop (https://tiendaemergencias.com/) finden Sie das gesuchte Grund- und Sanitärmaterial.

drucken