Anti-Würgen Dechoker

Erstickendes Kind, Asphyxie bei Kindern und Babys

Wir müssen besonders aufpassen, da die Erstickungsrate bei Kindern von 1 bis 4 Jahren sehr hoch ist. Das Schlimmste ist, dass man nicht weiß, was zu tun ist. Es ist wichtig, auf die Zeit zu reagieren. Innerhalb weniger Sekunden kann das Kind aufhören zu atmen und die Folgen können sehr ernst sein.

Was können wir tun, um Kinder zu würgen?


Wir müssen beim Essen sehr vorsichtig sein und die Gegenstände fernhalten, die Schwierigkeiten verursachen, sie zu essen, beispielsweise Nüsse oder Fleischprodukte.

Wenn das Baby plötzlich nicht weinen oder husten kann, könnte etwas die Atemwege verstopfen. Wenn Sie den Mund öffnen, können ungewöhnliche Geräusche oder gar keine Geräusche entstehen, und Ihre Haut kann rot oder bläulich werden.

Wenn Sie husten oder würgen, gibt es nur eine teilweise Verstopfung der Atemwege, lassen Sie sie weiter husten. Husten ist der effektivste Weg, um ein Hindernis zu beseitigen.

Würgen bei Babys

Wenn Sie bei Bewusstsein sind, aber nicht husten, weinen oder atmen können, legen Sie es sanft auf den Kopf, ruhen Sie auf Ihrem Unterarm und halten Sie Kopf und Hals mit derselben Hand fest.

1: Legen Sie die andere Hand und den Unterarm so auf das Kind, dass es sich in der Mitte Ihrer Unterarme befindet.
2 - Strecken Sie die Hand aus und halten Sie den Kiefer des Babys mit Daumen und Zeigefinger fest.
3: Drehen Sie das Kind um und legen Sie es sanft auf den Bauch, wobei Sie sich auf den Unterarm legen.
4: Senken Sie Ihren Arm und legen Sie ihn auf den Oberschenkel, so dass sich der Kopf des Babys unter Ihrer Brust befindet.
5- Geben Sie mit der Handbasis fünf kräftige Schläge zwischen Ihren Schulter- oder Schulterblättern. Unterstützen Sie weiterhin Ihren Kopf und Nacken, was Sie erreichen können, wenn Sie Ihren Kiefer fest zwischen Daumen und Zeigefinger halten. Wenn das Baby den Gegenstand nicht ausstößt, legen Sie Ihre freie Hand (mit der Sie den Rücken geschlagen haben) auf den Nacken und stützen Sie denselben Arm an der Wirbelsäule ab. Drehen Sie es leicht herum und halten Sie Ihre andere Hand und Ihren Unterarm in der Brust.
6 - Führt 5-Brustkompressionen durch.

Strecken Sie die Hand aus und halten Sie mit dem Daumen und Zeigefinger den Kiefer des Babys fest. Platzieren Sie ihn gleichzeitig in der Mitte der Unterarme, um Kopf und Nacken zu unterstützen. Senken Sie den Arm, der Ihren Rücken auf den gegenüberliegenden Oberschenkel hält, und stellen Sie sicher, dass sich der Kopf des Babys unter Ihrem Körper befindet.

Platzieren Sie die beiden Fingerspitzen in der Brustmitte des Babys, direkt unterhalb einer imaginären Linie zwischen Ihren Brustwarzen. Um eine Brustkompression zu erreichen, drücken Sie auf die Brust und versuchen Sie dabei, 2 cm zu komprimieren.

Führen Sie fünf schnelle Brustkompressionen durch

Wiederholen Sie die Schläge in der Rücken- und Brustkompression.

Setzen Sie die Abfolge von fünf Schlägen im Rücken und fünf Brustkompressionen fort, bis Sie das Objekt herausnehmen oder bis das Baby anfängt zu husten, zu weinen oder von sich aus zu atmen. Wenn Sie husten, unterbrechen Sie nicht, und versuchen Sie, das Objekt auszuwerfen.

Würgen bei Kindern> 1-Jahr

Wenn das Kind husten kann, sollten wir es ermutigen, weiter zu husten, damit es den Fremdkörper entnehmen kann, der die Obstruktion verursacht.

Sie können nicht schmecken, Sie können nicht atmen: Wir müssen fünf Schläge zwischen die Schulterblätter gerade in der Mitte des Rückens geben. Wenn dies nicht funktioniert hat, müssen wir fünf abrupte Kompressionen im Unterleib machen. Wir wiederholen die Abfolge der 5-Schläge auf den hinteren 5-Kompressionen, bis der Fremdkörper herauskommt oder bewusstlos ist.

Besuchen Sie unsere Website für das Lifesaving Project, und Sie erhalten Informationen zum Verhalten, wenn Sie sich verschlucken und verwenden Anti-Erstickungsgerät.


drucken E-Mail