Defibrillatoren in kardioprotizierten Gemeinden

Stadträte und Verbände, die sich der Kardioprotektion verschrieben haben sind diejenigen, die für einen öffentlichen Zugang zur Defibrillation arbeiten. Ist Ihre Lokalität mit Defibrillatoren kardioprotiziert? Entdecken Sie, wie Sie es bekommen!


Öffentliche Defibrillatoren in Städten, die sich der Kardioprotektion verschrieben haben


Kardioprotektion geht alle etwas an, und deshalb ist ein Defibrillator für die Bürger von Vorteil. Der öffentliche Zugang zur Defibrillation ist für die Überwindung eines plötzlichen Todes wichtig, da für jede Minute, die nach einem Herzstillstand vergeht, die Überlebenschancen um 10% verringert werden. Ab der siebten Minute ist es sehr schwierig, das Opfer ohne Folgeschäden zu retten .

Städte durch Kardioprotektion sind diejenigen, die für einen öffentlichen Zugang zur Defibrillation arbeiten


Mit der Zusammenarbeit der Entitäten in Ihrer Stadt, der Verkauf von lebensrettenden Armbändern an 3 € Stückpreis, die Stadt erhält das Zertifikat kostenlos Stadt durch Kardioprotektionsowie Defibrillatoren und Managementkurse, die von den verschiedenen Autonomen Gemeinschaften genehmigt wurden.

Hat Ihre Bevölkerung Defibrillatoren im öffentlichen Raum? Entdecken Sie, wie Sie sie bekommen!

Mit dem Salvavidas-Projekt möchten wir unser Sandkorn dazu beitragen, die Möglichkeit zu schaffen, einen externen Defibrillator in den Bevölkerungen zu installieren, für die keine Ressourcen zum Kauf zur Verfügung stehen. Wir stellen allen Rathäusern in Spanien unsere lebensrettenden Armbänder für Defibrillatoren zur Verfügung, um eine Modalität zu erwerben ein Defibrillator ohne wirtschaftliche Investitionen, der sich auf die Solidarität der Bevölkerung, der Kaufleute, der Bürger, der Schulen, der Sportvereine und des Schwimmbades und der endlosen öffentlichen Räume stützt.

Der Vorschlag für die Gemeinde der Bevölkerung


Erstellen Sie eine Werbekampagne, um die Initiative zu kommunizieren und zu mobilisieren, dass alle Bürger zu einer sozialen Partei werden können. Solidarität ist eine der Möglichkeiten, einen Defibrillator zu erwerben, mit dem Erlös aus dem Verkauf der Armbänder (entworfen von Kukuxumusu ) steht vor dem Kauf des Defibrillators. Wir setzen uns für Kardioprotektion ein, um so viele Leben wie möglich zu retten, uns Ihren Fall mitzuteilen und wir werden nach einer Lösung suchen. Um diesen Plan auszuführen, schlagen wir Ihnen vor:

1 Umsetzung der City-Aktion durch Cardioprotection.

2 Suchen Sie nach Stellen (Shops, Bars, Restaurants, Firmen, Banken ...), die an der Kampagne mitwirken möchten

3 Veröffentlichen Sie diese Entitäten und führen Sie eine Handlung aus, bei der das Stadtzertifikat für Kardioprotektion geliefert wird

4. Verteilung von Box- und Lebensrettungsarmbändern zwischen diesen Einheiten (200, 300 .. Armbänder zum Preis von 3 €) *

5 Tauschen Sie den 100% der Sammlung gegen genehmigte Defibrillatoren und Kurse aus.

* Die Option für das Unternehmen, die Anzahl der Armbänder zu erhöhen und die Investition anschließend wieder herzustellen, ermöglicht die direkte Lieferung der Defibrillatoren.

Beispiel für einen kostenlosen Defibrillator mit Schulung für 8-Mitarbeiter

2.000-Armbänder werden zu einem Preis von 3 € pro Einheit verkauft. Sie können einen kompletten Defibrillator der Generation 4 für Kinder und Erwachsene erwerben. Dazu gehören der von der Autonomen Gemeinschaft genehmigte Basic Life Support-Kurs und Defibrillator-Management für 8-Mitarbeiter. Möglichkeit der Organisation a Schulungsworkshop zum Einsatz eines Defibrillators, an dem alle Bürger teilnehmen Wenn Sie dies tun möchten, fragen Sie uns Ihren Fall und wir werden nach Ihrer Formel suchen.

Die Entitäten, die mit dem Stadtrat zusammenarbeiten, werden eine Aktion mit großer sozialer Verantwortung durchführen, die das Leben ihrer Nachbarn, Kunden, Freunde oder Verwandten retten kann. Die Investition kann leicht wiederhergestellt werden und muss zu jeder Zeit an Kommunikation, Präsentationen oder Öffentlichkeitsarbeit des Stadtrates teilnehmen über diese Aktion

Der Stadtrat oder das Rettungsschwimmer-Projekt sind für die Sammlung dieser Armbänder verantwortlich, deren Betrag in ihrer Gesamtheit zur Rettung von Leben bestimmt ist. Sie lebt in direktem Zusammenhang mit Personen, die den Lebensrettungsarmband 3 € für die Öffentlichkeit erwerben.

Eigenschaften der lebensrettenden Armbänder von Kukuxumusu


Armbänder entworfen von Kukuxumusu, Lebensrettendes Armband, einzeln verpackt, hochwertiges Material mit Verschluss, inklusive informativem Diptychon und Design mit Überlebenskette. Inklusive Barcode zum Verkauf und gekennzeichnetem Verkaufspreis zu 3 €.

Für Volumenaktionen, Möglichkeit zur Personalisierung des Armbands und Informationsbroschüre mit Logo und Namen des Stadtrates.

10 weist auf eine Solidaritätskampagne hin, um einen Defibrillator mit lebensrettenden Armbändern zu erwerben


1 Ein Defibrillator ist kein Gut für einen Stadtrat, die Bürger sind die wahren Nutznießer, und der Stadtrat leitet die Aktion ein.

2. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, daran teilzunehmen, aber die wichtigste ist, dass über das Rathaus verschiedene Körperschaften (Bars, Restaurants, Supermärkte, Kioske, Banken, Verbände, Unternehmen ...) am Verkauf von lebensrettenden Armbändern teilnehmen, die von kukuxumusu zu einem Preis entworfen wurden von 3 €.

3 Die gesamte Sammlung ist für die Beschaffung von Defibrillatoren, Kursen oder Notfallmaterial bestimmt

4 Diese Entitäten müssen von der Stadtverwaltung als Mitarbeiter der Kampagne veröffentlicht werden und können an 2-Formularen teilnehmen. Zum einen werden Armbänder verkauft, die wir im Betrieb hinterlegen, zum anderen wird eine Packung Armbänder gezahlt und die Investition durch den Verkauf derselben zurückgefordert Auf diese letzte Weise können Sie die Abholung vorantreiben und die Defibrillatoren oder Kurse direkt abrufen ...

5 Man muss denken, dass die Verkaufsbetriebe eine soziale Verantwortung zum Wohle der Menschen, die ihre Kunden, Freunde oder Verwandten sind, machen, die Gruppen von 100-Armbändern erwerben oder verkaufen können, fragen sie in der Regel 300-zu-1.000-Armbänder, die beliebig oft nach Armbändern gefragt werden können und die auch die Unterstützung des Stadtrates als Unterstützung erhalten, die der Stadt dabei hilft, durch Kardioprotektion eine Stadt zu werden.

6 Wenn ein Rathaus erreicht, dass 10-Entitäten teilnehmen und jeder 400-1-Euro-Armbänder verkauft, werden die von 4.000-Defibrillatoren der letzten Generation verkauften 400-Armbänder (10x2-Entitäten) ausgetauscht.

7. Zusätzlich zu dieser Formel können Sie Armbänder bei Veranstaltungen verkaufen. Konzerte, Katastrophenschutzgruppen und Schulen. Wenn ein Unternehmen viele Armbänder allein verkauft, wäre es ratsam, einen Defibrillator in dieser Einrichtung zu installieren, z Beim Verkauf von 2.000-Armbändern in einer Schule bleibt der Defibrillator, auch wenn er das Rathaus ist, in der Schule.

8. Stellen Sie sicher, dass es auch Zertifizierungen von kardioprotected space und cardioprotected beach gibt. Sie können auch Armbänder mitnehmen, da zusätzlich zum Defibrillator in Ihrem Fall ein weiteres Produkt als Schaukästen oder Beschilderung installiert werden muss.

9 Die Bevölkerungen, die bereits Defibrillatoren haben, können teilnehmen und Ersatzteile wie Patches oder Batterien, genehmigte Kurse, Notfallrucksäcke usw. erhalten.

10 Die Sammlung und Kontrolle der Entitäten, die die Armbänder verkaufen, kann direkt beim Stadtrat erfolgen, der den Erlös des lebensrettenden Projekts für den Austausch einnimmt, oder direkt beim Lifeguard-Projekt, der einen Verkaufsbericht für den nächsten Austausch erstellt.


drucken E-Mail