Defibrillatoren in Pflegeheimen

Altersheime für ältere und geriatrische Patienten, die vor plötzlichen Todesfällen geschützt sind, Gesetze und Vorschriften für die Kardioprotektion von öffentlichen oder privaten Wohnungen.


Vorschriften für Defibrillatoren, die für ältere Menschen einen kardioprotegerischen Wohnsitz benötigen

Die Kardioprotektion in Spanien ist durch die Vorschriften der autonomen Gemeinschaften Spaniens gekennzeichnet. Der Zugang der Öffentlichkeit zur Defibrillation ist für die Überwindung eines plötzlichen Todes wichtig, da die Überlebenschancen in jeder Minute nach einem Herzstillstand um 10 reduziert werden. Ab der siebten Minute ist es sehr schwierig, das Opfer ohne Fortsetzungen zu retten.

Die Residenzen des dritten Lebensalters sind Räume mit Menschen im fortgeschrittenen Alter, weshalb es statistisch wahrscheinlich sehr wahrscheinlich ist, dass zu jedem Zeitpunkt ein Herz-Kreislauf-Stillstand auftritt. Die gesundheitliche Zerbrechlichkeit von Menschen, die in Pflegeheimen leben, macht einen Defibrillator erforderlich, der für ältere Menschen geeignet ist. Ebenso wie Defibrillatoren ausschließlich für Erwachsene vorhanden sind, gibt es auch andere Modelle von Defibrillatoren, die von Nutzen sind Kinder und Erwachsene gleichzeitig, nicht alle Defibrillatormodelle sind ideal für einen geriatrischen Aufenthalt. Mit dem Lifeguard-Projekt wollen wir unter anderem die Defibrillatoren Zoll AED Plus und Zoll AED 3 hervorheben. Beide Defibrillatoren sind ideal für den Einbau in Residenzen des 3ra-Zeitalters.

Die Vermietung von Defibrillatoren ist die ideale Modalität für Kardioproteger-Geriatrie


Die Vermietung von Defibrillatoren für kardioprotizierte Räume wie Wohnungen für ältere Menschen, ist die bevorzugte Modalität für die Mehrheit der Verantwortlichen von Pflegeheimen und Altenheimen, eine bequeme Vermietung und ohne in den Kauf investieren zu müssen Der gesamte kardioprotifizierte Bereich mit dem Defibrillator wird berücksichtigt, wobei das Auslaufen der Patches oder der Elektroden entweder durch Auslaufen oder durch deren Verwendung berücksichtigt wird. Dabei wird mit dem Auslaufen der Batterien gerechnet und der Defibrillatorservice im Falle eines Defekts hinzugefügt Bei CPR- und DEA-Anwendungen machen sie die Vermietung von Defibrillatoren zur idealen Methode, um die Einrichtungen eines geriatrischen Wohnsitzes zu schützen, in dem die Aktivität 24-Stunden des Tages 365-Tage des Jahres aufrechterhalten wird. Bei der Wartung des Defibrillators kontrollieren wir den Ladezustand der Batterien. Sie führen einen Selbsttest des Betriebs durch, um den einwandfreien Zustand zu ermitteln.


drucken E-Mail