Öffentlicher Defibrillator in Aínsa Sobrarbe mit Life Wristbands

Die ersten Tage fanden großen Anklang, es gelang ihnen, 80-Armbänder zu verkaufen und nicht nur das, sondern sie wurden auch auf alle Menschen aufmerksam, die sich dieser Initiative anschlossen.

Viele Unternehmen verkauften Solidaritätsarmbänder für drei Euro, um den Defibrillator zu erwerben. Mit dieser Mobilisierung gelang es ihnen, ihr Ziel in Rekordzeit zu erreichen, obwohl es keine Frist gibt, um das Solidaritätsprojekt abzuschließen.

Lesen Sie Publikationen der verschiedenen digitalen Medien von Aínsa-Sobrarbe

>> http://www.sobrarbedigital.com/excelente-acogida-de-las-pulseras-salvavidas-80-unidades-vendidas-y-los/

>> https://www.sobrarbedigital.com/la-venta-de-pulseras-salvavidas-sigue-buen-ritmo-en-ainsa-objetivo-conseguir/

>> https://villadeainsa.com/noticias/adquisicion-de-un-desfibrilador-tras-la-campana-pulseras-salvavidas/


drucken E-Mail