• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Nachrichten

Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Kardioprotektion

Defibrillatoren für Schulen in Écija mit „Meine Schule rettet Leben“

Institutioneller Akt der Präsentation und Lieferung von DEA-Defibrillatoren für die Bildungszentren von Écija; el Stadtrat von Écija und „Unternehmen mit Herz“ im Zusammenhang mit dem Projekt „Meine Schule rettet Leben“ für die Installation von DEA-Defibrillatoren in den Schulen der Stadt.

Sie installieren einen AED-Defibrillator im Fitnessstudio von McFit Valladolid

Obwohl Fitnessstudios in Spanien aufgrund der Pandemie einen Rückgang der Nutzer erlitten haben, hat die Sportpraxis spanischer Bürger im Vergleich zu Daten aus der Zeit vor dem Coronavirus zugenommen.

Sie retten das Leben eines Sportlers in der Turnhalle von Vivagym Fuenlabrada

Ana arbeitete im Fitnessstudio, als ihr mitgeteilt wurde, dass eine Kundin bewusstlos war und nicht atmete. Sein schnelles Handeln und sein Wissen über die Herz-Lungen-Wiederbelebung ermöglichten es Julio, dieses Herzereignis, das als plötzlicher Tod bezeichnet wird, zu überleben.

Das Hotel Hard Rock Madrid kardioprotektiert mit ZOLL Defibrillatoren

Das Hard Rock Hotel Madrid ist das neue Luxushotel in Madrid mit einer privilegierten Lage im Stadtzentrum. Das Gebäude verfügt über 161 Zimmer und befindet sich gegenüber dem berühmten Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía im Madrider Stadtteil Atocha.

Herrera del Duque ist bereits eine kardioprotektive Gemeinde mit 8 Defibrillatoren

Das Rathaus von Herrera del Duque installiert DEA-Defibrillatoren in Gebäuden und Einrichtungen der Gemeinde, um die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen und die Gemeinde Badajoz zu einem kardioprotektiven Ort zu machen.

Der Stadtrat von Las Mesas ist als kardiogeschützte Gemeinde zertifiziert

Jeden Tag gibt es mehr Gemeinden, die heute Beispiele für kardiogeschützte Räume sind el Rathaus von Las Mesas wurde durch die Installation von DEA DESA-Defibrillatoren in seinen Gebäuden und Einrichtungen als „kardioprotektive Gemeinde“ zertifiziert.

Die National Dance Company führt den Defibrillator- und BLS-Kurs durch

Die National Dance Company erhält eine 8-stündige Schulung in lebenserhaltender Grundversorgung und der Verwendung des DEA-Defibrillators. Von nun an ist das gesamte Team der National Dance Company für den Fall eines kardiorespiratorischen Stillstands entsprechend geschult.

Bimbo-Mitarbeiter erhalten Schulungen zur grundlegenden Lebenserhaltung der BLS

Heute, 20. Mai 2021, Die Mitarbeiter des Unternehmens Bimbo in Puente Genil haben eine grundlegende lebenserhaltende Schulung und die Verwendung des DEA-Defibrillators abgeschlossen.

316 Defibrillatoren in der Madrider Metro installiert

Das Rettungsschwimmerprojekt schloss die Installation von 316 Defibrillatoren in der Metro in der Gemeinschaft von Madrid ab, um das gesamte Netz von Metro-Stationen abzudecken.

Defibrillator für Unternehmen mit Ausbildung in CPR-Wiederbelebung

Immer mehr Unternehmen schützen ihre Mitarbeiter, Kunden und Unternehmensbesucher vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, installieren einen Defibrillator und schulen das gesamte menschliche Team des Unternehmens in kardiopulmonalen Wiederbelebungstechniken. Dies rettet viele Leben.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 17.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten. 

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda.de la Constitución 29 
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.eu  
Karte wo wir sind