• Telefon
  • 34

Rettungsschwimmer-Projekt-Nachrichten

Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Kardioprotektion

SODERCAN, SICAN, PCTCAN und CTC Cardio-geschützte Unternehmen

Unternehmen SODERCAN, SICAN, PCTCAN und CTC verwandeln ihr Hauptquartier in einen kardio-geschützten Raum, Installation von Defibrillatoren an drei Stellen des Gebäudes mit Schulung in Erste-Hilfe- und Herz-Lungen-Wiederbelebungsmanövern.

Die Diputación de Àvila liefert 19 Defibrillatoren an Katastrophenschutzgruppen

Der Provinzrat von Àvila und das Rettungsschwimmerprojekt haben sich zum Kardioprotektionsschutz von Avila zusammengeschlossen. Bei dieser Gelegenheit haben wir 19-Zoll-AED-Plus-Defibrillatoren geliefert und deren Verwendung geschult.

Der Colexio Santiago Apostol Soutomaior de Pontevedra kardioprotektiert

Die APA von Colexio Santiago Apóstol Soutomaior de Pontevedra kardioprotektiert ihre Klassenzimmer mit der Installation eines DEA DESA-Defibrillators, der Installation des Defibrillators und der vom Rettungsschwimmerprojekt durchgeführten Schulung.

Das Restaurant Estrella del Mar de Boiro ist bereits ein kardioprotektierter Raum

Das Restaurant Boirense bietet seinen Kunden und Touristen die zusätzliche Sicherheit, eine Defibrillator (AED) Zoll AED 3 Der fortschrittlichste auf dem Markt ist ein von Proyecto Salvavidas installierter Defibrillator.

Nueva Pescanova engagiert sich für den Kardioprotektion seiner Mitarbeiter

Insuiña Nueva Pescanova Group ein Spanisches multinationales Unternehmen, spezialisiert auf die Erfassung, den Anbau, die Produktion und die Vermarktung von Meeresfrüchten.

In der Cafeteria Barbantia de Boiro wird ein Zoll AED 3-Defibrillator installiert

La Barbantia Cafeteria im Concello de Boiro (La Coruña) installiert einen Zoll AED3-Defibrillator für die Kardiosicherheit seiner Kunden, Besucher und Mitarbeiter.

Anonyme Helden mit einem Defibrillator retten das Leben eines Mannes in Arganda del Rey

Ein Mann wird lebend in den Gregorio Marañón gebracht, nachdem er einen Herzinfarkt erlitten hat, als er mit seinem Hund in Arganda spazieren ging.

Hotel kardioprotektiert mit Defibrillatoren Calatayud

El Mesón La Dolores de Calatayud kardioprotektiertes Hotelrestaurant

El Meson La Dolores de Calatayud Es ist bereits ein kardioprotektierter Raum, das Hotel und das Restaurant verfügen über einen DEA DESA-Defibrillator für den kardioprotektiven Schutz von Kunden, Arbeitern und Besuchern des Mesón. Das menschliche Personal des Mesón de la Dolores hat bereits mit dem Kurs begonnen, um CPR-Wiederbelebungsmanöver und die Verwendung des Defibrillators zu erlernen.

Angel Garrido demonstriert den Einsatz von Defibrillatoren der U-Bahn von Madrid

80% der U-Bahn-Stationen in Madrid verfügen über DEA-Defibrillatoren

Mehr als 80% der Metro de Madrid-Stationen verfügen bereits über externe DEA DESA-Defibrillatoren. Mit diesen Defibrillatoren konnten die Mitarbeiter der Metro in den letzten drei Monaten drei Personen nach einem Herzstillstand wiederbeleben. Defibrillatoren, die an das Madrider Notrufnetz 112 angeschlossen sind.

Tavernes installiert die neuen Defibrillatoren in den überfüllten öffentlichen Räumen

Die neuen vom Stadtrat erworbenen Defibrillatoren wurden bereits in den Tavernes de la Valldigna installiert.