Vorschriften zum Defibrillator Andalucía

Vorschriften zu externen Defibrillatoren in Andalusien

Verordnungen CCAA Ansichten: 12238

Verordnung / Verpflichtung zur Installation und Verwendung externer Defibrillatoren in Andalusien, Gesetzgebung zur Schulung externer Defibrillatoren, Einrichtungen für kardioprotektierte Räume und deren Wartung in der gesamten andalusischen Gemeinschaft.

 

Gesetzgebung, die die Installation externer Defibrillatoren in Andalusien regelt und verpflichtet

 

In Andalusien ist die Verwendung externer halbautomatischer Defibrillatoren durch nichtmedizinisches Personal im Dekret 200 / 2001 geregeltvon 11 vom September, durch die die Verwendung externer halbautomatischer Defibrillatoren von nicht medizinischem Personal in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien geregelt wird. Heute wissen wir, dass wir seit Jahrzehnten alle Anstrengungen auf die Behandlung von Herz- und Kreislaufstillständen (CRP) in Krankenhäusern und außereuropäischen Krankenhäusern (Ambulanzen) gerichtet haben, wobei die Prävention die stärkste Waffe ist.

Durch die Installation automatischer externer Defibrillatoren im öffentlichen und privaten Raum sowie durch die Grundausbildung der Menschen in ihrem Umgang stellen wir sicher, dass die allgemeine Bevölkerung in der Lage ist, vor einer CPA zu handeln, die Überlebenswahrscheinlichkeit des Opfers zu erhöhen und mögliche Folgen zu verringern. zerebral.

 

Die andalusische Gesetzgebung besagt, dass die Räume, die für einen Defibrillator erforderlich sind: DEA / DESA  sind:

Die großen Verkaufsflächen.

Flughäfen und Handelshäfen, Bahnhöfe oder Bushaltestellen oder Eisenbahnstädte mit mehr als 50.000-Einwohnern sowie U-Bahn-Stationen mit täglichem Zustrom von Menschen ab 5.000.

Die Einrichtungen, Zentren oder Sportkomplexe mit 500 oder mehr täglichen Benutzern.

Öffentliche Einrichtungen mit einer Kapazität von mindestens 5.000.

Wer kann in Andalusien einen Defibrillator verwenden?

Absolventen oder Absolventen in Medizin oder Krankenpflege sowie Techniker in gesundheitlichen Notfällen (TES).

Jeder, der Grundkenntnisse und Mindestkenntnisse in Bezug auf Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR), grundlegende Lebenserhaltung (BLS) und den Einsatz des Defibrillators nachweisen kann.

 

Online-Registrierung von in Andalusien installierten Defibrillatoren

Neue Registrierung von Defibrillatoren auf elektronischem Wege, dies betrifft das Dekret 22/2012 vom 14. Februar, das die Verwendung automatisierter externer Defibrillatoren außerhalb des Gesundheitsbereichs regelt und deren Registrierung erstellt, die in geändert wurde Die Anhänge I und II legen fest, dass die geeigneten Maßnahmen getroffen werden, damit die Mitteilung über die Installation eines Defibrillators sowie die Mitteilung über dessen Verwendung telematisch erfolgen kannin den Bedingungen, mit den Anforderungen und mit den Garantien, die in den aktuellen Vorschriften zur elektronischen Verarbeitung vorgesehen sind. ((Lesen Sie den vollständigen Beitrag zur Defibrillatorregistrierung)

 

Am 12. Juni 2013 wird im Amtsblatt der Junta de Andalucía die Verordnung zur Regelung der Schulung zum Umgang mit Defibrillatoren DEA DESA veröffentlicht.


Verordnung vom 4. Juni 2013, in der die erforderlichen Schulungen für den Einsatz automatisierter externer Defibrillatoren außerhalb des Gesundheitsbereichs festgelegt werden.

Der Zweck dieser Bestellung ist:

a) Bestimmen Sie die Mindestfähigkeiten und -kenntnisse, die erforderlich sind, um einen automatisierten externen Defibrillator außerhalb des Gesundheitswesens verwenden zu können.

b) Bestimmen Sie die Mindestinhalte des Schulungskurses zu kardiopulmonaler Wiederbelebung, grundlegender Lebenserhaltung und automatisierter externer Defibrillation und deren Entwicklung.

c) Bestimmen Sie, wer die Diplome oder Zertifikate ausstellen kann, die den Besitz der Mindestkenntnisse belegen, die für die Verwendung eines automatisierten externen Defibrillators außerhalb des Gesundheitsbereichs erforderlich sind.

Mindestfähigkeiten und -kenntnisse, die für die Verwendung eines automatisierten externen Defibrillators außerhalb des Gesundheitswesens erforderlich sind. Unabhängig von der erhaltenen Trainingsmodalität und ihrer Dauer muss die Person, die einen automatisierten externen Defibrillator außerhalb des Gesundheitswesens verwendet, über die erforderlichen Mindestkenntnisse und -kenntnisse verfügen, um bis zum Eintreffen der Patienten eine erste Behandlung des Herzstillstands durchführen zu können Spezialgeräte für das Gesundheitswesen und müssen in der Lage sein:

a) Identifizieren Sie eine bewusstlose Person, eine Atemwegsobstruktion und einen kardiorespiratorischen Stillstand.

b) Benachrichtigen Sie die Gesundheitsnotdienste.

c) Wenden Sie grundlegende Techniken zur kardiopulmonalen Wiederbelebung an.

d) Verwenden Sie schnell und sicher einen automatisierten externen Defibrillator.

Mindestinhalte und Entwicklung des Schulungskurses zum Einsatz von DEA DESA-Defibrillatoren

1. Der Schulungskurs zu kardiopulmonaler Wiederbelebung, lebenserhaltender Grundversorgung und automatisierter externer Defibrillation wird gemäß den Empfehlungen des spanischen Rates für kardiopulmonale Wiederbelebung folgende Inhalte entwickeln:

a) Theoretische Einführung: Überlebenskette, kardiorespiratorischer Stillstand, grundlegende kardiopulmonale Wiederbelebung und automatisierter externer Defibrillator.

b) Praktiken: Grundlegende kardiopulmonale Wiederbelebung; Verwendung des automatisierten externen Defibrillators.

2. Die Schulung in kardiopulmonaler Wiederbelebung, grundlegender Lebenserhaltung und automatisierter externer Defibrillation wird eine außerordentlich praktische Entwicklung mit einem Anteil von mindestens achtzig Prozent (80%) der Praktiken und einer Lernmethode aufweisen, die auf der Demonstration durch die Lehrer, gefolgt von der Praxis der Schüler.

Diplom oder Zertifikat, das den Besitz des erforderlichen Wissens rechtfertigt. Für die Zwecke der Bestimmungen von Artikel 7.1 des Dekrets 22/2012 vom 14. Februar wird davon ausgegangen, dass eine Person berechtigt ist, einen automatisierten externen Defibrillator außerhalb des Gesundheitsbereichs zu verwenden:

a) Wenn Sie ein individuelles Diplom oder Zertifikat aus dem Abschluss der entsprechenden Schulung in kardiopulmonaler Grundreanimation und der Verwendung eines automatisierten externen Defibrillators mit bestandener Bewertung erhalten haben und vorausgesetzt, dass das Diplom oder Zertifikat entweder von ausgestellt wurde die zuständigen Einheiten für die Ausbildung in den Gesundheitszentren des andalusischen öffentlichen Gesundheitssystems, entweder von den vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Wissenschaft und Beschäftigung der Junta de Andalucía abhängigen Zentren zur Verhütung beruflicher Risiken oder von der Gegenseitigkeit Versicherungsunternehmen für Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten; oder von einer der Einrichtungen oder Institutionen ausgestellt wird, die Teil des spanischen Rates für kardiopulmonale Wiederbelebung sind; oder es wird von einer Person ausgestellt und unterschrieben, die von einer der Institutionen oder Einrichtungen, aus denen der spanische Rat für kardiopulmonale Wiederbelebung besteht, als Ausbilder anerkannt ist.

b) Wenn Sie über ein offizielles akademisches Zertifikat verfügen, das bestätigt, dass Sie die Berufsausbildungseinheit "Basic Life Support" (UF0677) bestanden haben, oder das bestätigt, dass Sie ein professionelles Modul bestanden haben, das diese Trainingseinheit enthält.

c) Wenn Sie über ein Professionalitätszertifikat oder ein Schulungsprogramm oder einen Spezialisierungskurs verfügen, der die Schulungseinheit "Basic Life Support" (UF0677) als Inhalt enthält.

Kardioinsicherte Zonen in Andalusien

Unternehmen oder Institutionen, die daran interessiert sind, können das eingetragene Logo und die Marke "Zona Cardioinsurada" verwenden, sofern sie zuvor das Unternehmen für öffentliche Gesundheitsnotfälle benachrichtigen, das überprüfen kann, ob diese Unternehmen oder Institutionen die Bestimmungen des Dekrets 22/2012 einhalten vom 14. Februar, der die Verwendung automatisierter externer Defibrillatoren außerhalb des Gesundheitsbereichs regelt und dessen Registrierung sowie die nachstehend festgelegten Anforderungen erstellt:

a) Lassen Sie automatisierte externe Defibrillatoren in einer ausreichenden Anzahl und an einem geeigneten Ort in ihren Einrichtungen installieren und in Betrieb nehmen, damit mindestens 75% der potenziellen Benutzer dieser Einrichtungen in einer Zeit von höchstens 3 Minuten eine Defibrillation erhalten können.

b) einen Schulungsplan für ihre Mitarbeiter erstellt haben.

c) einen angemessenen Wartungsplan für die installierten Defibrillatoren gemäß ihren technischen Spezifikationen und Herstellerempfehlungen erstellt haben.

Alle Bestimmungen von gleichem und niedrigerem Rang, die sich den Bestimmungen dieser Verordnung widersetzen, werden aufgehoben, insbesondere die Verordnung des Gesundheitsministeriums vom 7. Mai 2002, 00028565, in der das Zentrum und die Einrichtung festgelegt werden, die die Initiale und die Fortsetzung koordinieren Es werden Schulungsprogramme für die grundlegende kardiopulmonale Wiederbelebung und die Verwendung externer halbautomatischer Defibrillatoren sowie das Genehmigungsverfahren für Zentren und Institutionen zum Unterrichten von Kursen festgelegt.

 

 

DOWNLOAD-BESTIMMUNGEN, die den Einsatz automatisierter externer Defibrillatoren in Andalusien regeln

 

DOWNLOAD-BESTIMMUNGEN, die die Schulung zum Einsatz automatisierter externer Defibrillatoren in Andalusien regeln

 

Das Unternehmen hat sich auf die Schulung, Installation und Wartung von Defibrillatoren in Granada, Sevilla, Malaga, Córdoba, Jaén, Cádiz und Huelva spezialisiert 

Unser Unternehmen bietet Installations- und Wartungsdienste für externe Defibrillatoren, nach andalusischen Vorschriften zugelassene Einrichtungen sowie einen umfassenden Managementservice für externe Defibrillatoren mit Beratung, Installation, Schulung, Wartung und Reparatur von Defibrillatoren, um den Vorschriften der autonomen Gemeinschaft zu entsprechen. 

In der Provinz von Sevilla Wir bieten Verkaufs- und Installationsdienstleistungen für externe Defibrillatoren in Sevilla, Dos Hermanas und Utrera an. Wir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Granada Wir bieten Verkaufs- und Installationsdienstleistungen für externe Defibrillatoren in Granada, Baza, Guadix und Motril anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Malaga Wir bieten Verkaufs- und Installationsdienstleistungen für externe Defibrillatoren in Malaga, Marbella, Vélez-Málaga, Antequera und Estepona anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Córdoba Wir bieten Dienstleistungen für den Verkauf und die Installation externer Defibrillatoren in Córdoba, Montoro, Montilla, Baeza, Lucena und Villaviciosa de Córdoba anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Almería Wir bieten Verkaufs- und Installationsdienstleistungen für externe Defibrillatoren in Almería, El Ejido und Roquetas de Mar, Wir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Jaén Wir bieten Dienstleistungen für den Verkauf und die Installation von externen Defibrillatoren in Jaén, Linares, Bailén, Ubeda und Andujar anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Huelva Wir bieten Verkaufs- und Installationsdienstleistungen für externe Defibrillatoren in Huelva, Lepe und Isla Cristina anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

In der Provinz Cádiz Wir bieten Dienstleistungen für den Verkauf und die Installation von externen Defibrillatoren in der Stadt Cádiz, in Jerez de la Frontera, in El Puerto de Sta. María, in Sanlúcar de Barrameda, in Montilla, in Algeciras, in La Línea de la Concepción und in Chiclana anWir sind ein Defibrillator-Wartungsunternehmen und haben eine Schulung zum Einsatz externer Defibrillatoren genehmigt. 

 

 

drucken