• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Blog | CardioBlog über Defibrillatoren und Kardioprotektion

Alle unsere Publikationen unseres Cardio Blogs

Im Laufe des Jahres sterben viele scheinbar gesunde Jugendliche plötzlich. Kann man das irgendwie verhindern?

Plötzlicher Tod (SD) ist definiert als derjenige, der auf natürliche, unerwartete und kurze Zeit nach Beginn der vorgeburtlichen Symptome oder des Kollapses bei einer anscheinend gesunden Person auftritt und der im Allgemeinen seine Aktivitäten ausführt üblich zum Zeitpunkt des tödlichen Ereignisses.

16 Oktober: Europäischer Tag des Bewusstseins für Herzstillstand Warum?

Der plötzliche Tod ist ein Problem von großem Ausmaß: Jedes Jahr erleiden die Europäer um 350.000 einen Herz-Kreislaufstillstand (CRP) außerhalb von Krankenhäusern (1). Es wird gezeigt, dass die kardiopulmonale Wiederbelebung (HLW) von Zeugen das Überleben verdoppelt und sogar das Vierfache (2) übertrifft. Nur 1 von jedem 5-Opfer erhält jedoch eine CPR (3).

Madrid ergreift Maßnahmen, um das Überleben seiner Einwohner und Touristen zu verbessern

Madrid ergreift Maßnahmen, um das Überleben seiner Einwohner und Touristen, die außerhalb des Krankenhauses einen Herzstillstand erleiden, zu verbessern.

Kann ich die Rippen beschädigen, wenn ich die Kompressionen durchführe? Schauen Sie, welche Studien uns bringen ...

Eine sehr häufige Frage, die sich im Verlauf der kardiopulmonalen Reanimation (HLW) stellt, ist folgende: Kann ich dem Opfer Schaden zufügen, wenn ich die Kompressionen durchführe?

Madrid verpflichtete sich zum Herz-Kreislauf-Schutz und zwang die Installation von Defibrillatoren

DIE GEMEINSCHAFT MADRID LÄUFT NEUE BESTIMMUNGEN ÜBER DEFIBRILLATOREN EIN Das Dekret regelt die Installation und Verwendung externer Defibrillatoren außerhalb der Krankenhausumgebung und erstellt ein Register für Defibrillatoren.

Der «Digestionsschnitt» existiert nicht | Erste Hilfe

Wie existiert es nicht? Meine Großmutter und sogar meine Mutter sagten mir: «Das Kind wartet zwei Stunden nach dem Essen vor dem Baden, denn wenn es nicht verdaut wird ».

Die Geschichte von Prinz Takamado

Prinz Takamado war der Neffe des Kaisers und einer der beliebtesten und angesehensten Männer der kaiserlichen Familie. Er war auch der Ehrenpräsident des japanischen Fußballverbandes.

Kardioprotektion von Hotels | Defibrillatoren für Hotels

Gute Lage, bequeme Matratzen, Parkplatz, Frühstück inklusive, Fitnessraum, WLAN; Es gibt viele Dinge, in denen wir uns das Web eines Hotels ansehen, bevor wir den Ort auswählen, an dem wir unseren Urlaub verbringen möchten.

Lifeguard Project erhält den Gold Star for Professional Excellence

Das Institute for Professional Excellence liefert die begehrten Golden Stars in Madrid.

Asturias Defibrillator-Bestimmungen

Neue Regelungen in Asturien über das Management von Defibrillatoren

Seit der letzten 28 im September sind viele Unternehmen des Fürstentums Asturien verpflichtet, Defibrillatoren und geschultes Personal für ihre Verwendung in ihren Einrichtungen zu haben.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 15.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten.

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda der Verfassung 29
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.eu
Karte wo wir sind