• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Blog | CardioBlog über Defibrillatoren und Kardioprotektion

Alle unsere Publikationen unseres Cardio Blogs

Jeden Tag haben mehr Schulen Defibrillatoren Kardioprotifizierte Räume

Kardioprotektion ist wichtig, alle Schulen sollten einen Defibrillator und Lehrer mit Kenntnissen in der kardiopulmonalen Reanimation haben. Das Lifeguard-Projekt ist eine Initiative, die sich der Kardioprotektion verschrieben hat. Wir wollen möglichst viele sichere Cardio-Räume, unabhängig davon, ob sie die wirtschaftlichen Mittel haben, um einen Defibrillator zu erwerben.

Der Verband der Gemeinden und Provinzen von Aragonien unterstützt das Projekt "Aragón Cardioprotegido"

Die Föderation der Gemeinden und Provinzen Aragón unterstützt das Projekt "Aragón Cardioprotegido", das vom Lifeguard-Projekt gefördert wird.

Die "angepasste" Kardioprotektion

Eine frühe Defibrillation, in den 3-5-Minuten des Kollapses, erhöht die Überlebensrate auf mehr als 75%. Jede Minute Verzögerung bei der Defibrillation verringert die Überlebenswahrscheinlichkeit bei der Entladung in 10-15%.

Die Arbeit, die wir noch erledigen müssen

In dem heutigen Beitrag möchte ich einen Artikel der amerikanischen Zeitschrift kommentieren Reanimation in deiner Nummer Januar von 2014.

Halbautomatische Defibrillatoren - So wählen Sie die besten aus

Einer der häufigsten Zweifel bei der Entscheidung, ein cardioprotected Space zu sein, ist die Wahl des Defibrillatortyps und der Defibrillatormarkierung.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 15.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten.

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda der Verfassung 29
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.eu
Karte wo wir sind