Die Schule La Salle Franciscanas de Zaragoza wird zum kardioprotektierten Raum

Wir haben einen Recyclingkurs an dieser Schule in Zaragoza absolviert. Genauer gesagt über SVB und die Verwendung von Defibrillatoren.

Es ist immer beruhigend zu sehen, wie Einrichtungen, die sich der Bildung widmen, auf diese Art der Ausbildung setzen. Unserer Meinung nach sollte die Ausbildung in solchen kardioprotektierten Räumen von der kleinsten ausgehen. Sie müssen den Defibrillator in der Mitte sehen und sich nicht wundern, sondern ihn als ein weiteres Werkzeug betrachten, genau wie einen Feuerlöscher.

Die Schulangestellten sind sehr bemüht, Eltern und Schülern Sicherheit und Seelenfrieden zu bieten. Berücksichtigen wir die Gefahr, mit der Kinder konfrontiert sind, bevor Probleme wie Ersticken auftreten, die zum Tod führen können, wenn sie nicht behoben werden.

Zaragoza Schule

Vor ein paar Tagen haben wir gesehen, wie in einer anderen Schule ein junger Mann während des Unterrichts eine Pause einlegte. Zum Glück konnten sie qualitativ hochwertige HLW üben und blieben stabil. Es gab jedoch Beschwerden der Bevölkerung über den Mangel an Defibrillatoren im Zentrum.

Aus Project Lifeguard geht hervor, dass sowohl die Installation von Defibrillatoren als auch die Schulung in SVB und deren Verwendung obligatorisch sind. Aus diesem Grund haben wir Solidaritätskampagnen, durch die kardioprotektierte Räume kostenlos erstellt werden können. Wir lassen Ihnen die Verbindung beider Formeln aber auch der Möglichkeiten des Mietens, Mietens und Kaufens:

Lebensarmbänder

Kardiovending

Verleih

Verleih

Kaufen

Es ist Aufgabe aller, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen. Wir können nicht alle 28 Minuten einen Tod zulassen. Gemeinsam retten wir Leben!


drucken E-Mail