• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Nachrichten

Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Kardioprotektion

Die Stadt Casas de Juan Núñez (Albacete) schließt sich dem Rettungsschwimmerprojekt an

Die Bevölkerung von Häuser von Juan Núñez, In der Provinz Albacete (Castilla - La Mancha) gelegen, ist dies ein malerischer und wunderschöner Ort, der Natur mit Geschichte und Spaß verbindet.

Rettung und Aufmerksamkeit für Polytraumakurse in Alcorcón, Madrid

Die 5-, 6- und 7-Tage im Oktober der Rettungsschwimmer-Projekt werde das vermitteln Rettungs- und Aufmerksamkeitskurs für Politrauma in Alcorcón, Madrid, von Anek S3 unterstützt und genehmigt.

Kulturzentrum Delicias für Kardioprotektion

Das kulturelle Sport- und Freizeitzentrum von Delights in Madrid wurde im 1979-Jahr in Betrieb genommen und setzt die Tradition der Renfe-Unternehmensgruppen fort, die für die sozialen, sportlichen und entspannenden Aktivitäten von Eisenbahnarbeitern verantwortlich waren.

Die Privatstiftung Pro Minusválidos Castell de Subirats tritt dem Lifeguard-Projekt bei

Die Privatstiftung Pro Minusválidos Castell de Subirats ist eine gemeinnützige Stiftung, deren Haupttätigkeit die Residenz der geistig behinderten Residencia Font Santa ist. Befindet sich in Subirats, Provinz Barcelona.

Die nationale Polizei ist mit dem Lifeguard Project kardioprotifiziert

Die Nationale Polizei wurde mit dem Lifeguard-Projekt kardioprotektiert. 40-Polizeistationen und spanische Polizeizentren sind bereits kardioprotektiert und verfügen über halbautomatische Defibrillatoren sowie über eine korrekte Installation und Signalisierung gemäß den von der spanischen Gesellschaft für Medizin SEMST festgelegten Bestimmungen.

Der Verein "Vent d'Estrop, Vogadors de Cambrils" Cardioprotected Space - Defibrillator

Der Club "Vent d'Estrop, Vogadors de Cambrils" besteht aus mehr als 160-Freunden, die im Meer von Cambrils, Tarragona, Katalonien, Rudern üben. Es verfügt über einen Partnerbereich, in dem Rudern auf unterhaltsame und soziale Art praktiziert wird, und einen weiteren Wettbewerbsbereich mit anspruchsvolleren Trainings auf allen Ebenen.

Das zweisprachige öffentliche Zentrum von City of Columbia schließt sich dem Lifeguard-Projekt an

Die CPB Ciudad de Columbia Tres Cantos ist eine Schule für frühe Kindheit und Grundschulbildung in der Stadt Tres Cantos in Madrid.

Kurs über die Verwendung des Defibrillators "Huesca Protegida" in Zusammenarbeit mit der Handelskammer von Huesca

El nächsten Juni 26, In der Handelskammer von Huesca Befindet sich in der Calle Santo Angel de la Guardia, Nr. 7, der ersten Ausgabe des Grundkurs zur Lebenserhaltung und zum Defibrillator-Management genehmigt von der Regierung von Aragonien und wird vom Lifeguard Project (ANEK S3) unterrichtet

I Fußballcampus von Sergio Escudero

Der nächste Monat Juli von 2015 wird in Cabezo de Torres (Murcia) der "I Soccer Campus von Sergio Escudero" für Jungen und Mädchen zwischen 6 und 15 Jahren stattfinden.

Normativer Wandel in Euskadi beim Einsatz von Defibrillatoren

Der vergangene 4 vom Februar von 2015 wurde im Amtsblatt des Baskenlandes veröffentlicht, das wird bekannt gemacht Dekret 9 / 2015 des Januar-27 durch die schließlich die Verwendung externer Defibrillatoren reguliert wird, die obligatorisch werden, um sie in Räumen mit bestimmten Eigenschaften zu installieren, da ein großer Teil des Baskenlandes seit dem letzten Februar von 2014 leider gestorben ist. der Spieler des Tolosa Urtzi Gurrutxaga.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 15.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten.

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda der Verfassung 29
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
Email: salvavidas@salvavidas.eu
Karte wo wir sind