• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Nachrichten

Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Kardioprotektion

Gyms McFit gegen plötzlichen Tod

McFit setzte alle seine Fitnessstudios auf Cardioproteger. In diesen Wochen wurde die letzte Runde der Defibrillatoren der vierten Generation von Zoll AED Plus in allen McFit-Fitnessstudios in Spanien installiert.

Fütterung, um Herzprobleme zu vermeiden

Die Kardioprotektionsunternehmen oder Defibrillator Sie sind Maßnahmen, um den plötzlichen Tod zu verhindern und die Bevölkerung zu sensibilisieren.

Defibrillatoren in öffentlichen Einrichtungen Courts Madrid

Mit dem 12 von September von 2018 tritt das Dekret in Kraft, das die Installation von Defibrillatoren in vielen öffentlichen Räumen, Unternehmen und Bildungszentren von MADRID erfordert.

Eine Cepsa-Tankstelle, die Leben in Madrid rettet

La CEPSA-Tankstelle in San Sebastian de los Reyesist der erste in der Gemeinde von Madrid mit kardioprotektierter Bereich. Wenn ein Kunde einen Herzinfarkt erleidet, können Ihre Angestellten ihn während der Zeit, in der die Toiletten ankommen, wiederbeleben.

Defibrillatoren an den Stränden | Kardioprotifizierte Räume

Es ist wichtig, dass Sie die haben Defibrillatoren an kardioprotizierten Stränden, da diese durch das Vorhandensein der Vorrichtung zu schützen beginnen, wodurch das Leben vieler Menschen gerettet wird.

Lifeguard Project bestes gesundheitsförderndes Unternehmen zeichnet Orange aus

Auszeichnung für "Beste gesundheitsfördernde Einheit", gesammelt von der Gründer des Salvavidas-Projekts, Herr Rubén Campos.

Defibrillatoren, die an das Notfallnetz der Gemeinschaft Madrid SUMMA 112 angeschlossen sind

Die Gemeinschaft von Madrid hat die obligatorische Installation von Defibrillatoren genehmigt, um eine "kardioprotizierte" Region zu erreichen

Die valencianischen Gemeinschaftskräfte müssen Defibrillatoren im öffentlichen Raum installieren. Sie schließen sich Andalusien, den Kanarischen Inseln, dem Baskenland, Katalonien, Asturien und jetzt Madrid an

Die valencianische Gemeinschaft zwingt Defibrillatoren im öffentlichen Raum, um Andalusien, die Kanarischen Inseln, das Baskenland, Katalonien, Asturien und jetzt Madrid zu verbinden.

Proyecto Salvavidas verwaltet das Projekt Cardioprotection der Provinz Castellón

In Proyecto Salvavidas haben wir uns auf das Management von Cardioprotection-Projekten auf nationaler und internationaler Ebene spezialisiert. Dank der Diputación de Castellón für Kardioproteger an die Bürger und vertrauen Sie uns.

VELÉZ-MÁLAGA ist die erste Gemeinde in Spanien mit Defibrillatoren in allen ihren Bildungszentren

Die Gemeinde Vélez-Málaga setzt auf das Lifeguard-Projekt, um in ihren öffentlichen Bildungszentren hochwertige halbautomatische Defibrillatoren für den Außenbereich zu installieren, sowie Anti-Choking-Geräte, um die Gesundheit der Kleinsten der Gemeinde zu gewährleisten.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 15.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten.

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda der Verfassung 29
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
E-Mail: salvavidas@salvavidas.eu
Karte wo wir sind