• Telefon
  • +34 900 670 112

Rettungsschwimmer-Projekt-Nachrichten

Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Kardioprotektion

Lieferung von Rauchmeldern an die Bewohner des Vereins Francisco Fernández

Mit dem Lifeguard-Projekt haben wir an dem in Sant Adrià de Besòs (Barcelona) stattgefundenen Gespräch über die Verhütung von Hausunfällen teilgenommen, in dem Brandmelder allen Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Virtuelle Realität für das Training im Basis-Lebensunterhalt, virtuelles Eintauchen in die Erste Hilfe

Grundkurs zur Unterstützung des Lebens in der virtuellen Realität, Erste-Hilfe-Ausbildung in einer digitalen Umgebung mit Szenen des echten Aussehens, SVB-Kurs für Erste Hilfe mit virtuellem Eintauchen.

Schulen und Sportzentren in Aragón werden über externe Defibrillatoren verfügen

Aragon startet eine Kardioprotektionskampagne, die darauf abzielt, den Selbstschutz der meisten Bildungszentren dieser Provinz und auch ihrer Sportzentren zu starten.

Afanias Gruppe kardioprotektierende Herzen mit Defibrillatoren.

In AFANIAS schützen sie seit Jahren mehr als 50 Menschen mit geistigen Behinderungen und deren Familien. Nun auch der Cardioprotegen.

Defibrillatoren in Hotels kardioprotektieren diesen Urlaub

Warum sollten Hotels einen Defibrillator haben? Wie stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Hotel über Defibrillatoren verfügt?

Neues Training - Blutungskontrolle

Eine Reihe von Schritten, die wir angesichts einer großen Blutung durchführen müssen, erhöht die Überlebenschancen des Opfers und verringert gleichzeitig mögliche Folgeschäden.

Die Diputación de Cáceres liefert 227-Defibrillatoren

Die Diputación de Cáceres liefert 227-Defibrillatoren, die von Proyecto Salvavidas verwaltet werden.

Gyms McFit gegen plötzlichen Tod

McFit setzte alle seine Fitnessstudios auf Cardioproteger. In diesen Wochen wurde die letzte Runde der Defibrillatoren der vierten Generation von Zoll AED Plus in allen McFit-Fitnessstudios in Spanien installiert.

Fütterung, um Herzprobleme zu vermeiden

Die Kardioprotektionsunternehmen oder Defibrillator Sie sind Maßnahmen, um den plötzlichen Tod zu verhindern und die Bevölkerung zu sensibilisieren.

Defibrillatoren in öffentlichen Einrichtungen Courts Madrid

Mit dem 12 von September von 2018 tritt das Dekret in Kraft, das die Installation von Defibrillatoren in vielen öffentlichen Räumen, Unternehmen und Bildungszentren von MADRID erfordert.

Bild

El Rettungsschwimmer-Projekt Wir sind die Hauptinitiative für Kardioprotektion in Spanien mit mehr als 15.000-Unternehmen und kardioprotizierten Einheiten.

Installation externer Defibrillatoren, Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Schulung und Verwendung des Defibrillators, Registrierung in Autonomen Gemeinschaften.

Bild

Kontakt

Adresse:
Avda der Verfassung 29
28821 Coslada (Madrid)
Telefon: + 34 91 1250 500
Email: salvavidas@salvavidas.eu
Karte wo wir sind