Aktualisierung der Vorschriften für die Verwendung und Installation von Defibrillatoren in Aragón

Die Gemeinschaft von Aragonien aktualisiert die Vorschriften für die Installation und Verwendung externer Defibrillatoren und empfiehlt und erzwingt die Installation öffentlicher und privater Defibrillatoren in Räumen wie z

Einkaufszentren, Flughäfen, Bahnhöfen und Bushaltestellen, Schulen und Bildungszentren, Sportanlagen und Schwimmbädern, erfordert einen Defibrillator in Unternehmen, öffentlichen Räumen, Altenheimen und Hotels. In dieser Aktualisierung der Norm sollte auch ein Defibrillator vorhanden sein in Fahrzeugen der örtlichen Polizei.

Neues Dekret 30 / 2019, das die Installation und Verwendung von Defibrillatoren in Aragón regelt

30 Dekret 2019 / 12 von 2019 vom Februar von XNUMX, Dekret der Regierung von Aragonien, mit dem die Vorschriften für öffentliche und private Defibrillatoren aktualisiert werden, Dekret, mit dem die Verwendung automatisierter Defibrillatoren (AED) außerhalb der USA geregelt wird Gesundheitsbereich in der gesamten Gemeinschaft von Aragonien. Dieses Dekret hebt die vorherigen auf und fügt einige Verpflichtungen gegenüber dem vorherigen hinzu.
Es bleibt die Aufgabe, die Anforderungen für die Installation von Defibrillatoren außerhalb des Sanitärbereichs zu regeln, das Kommunikationsverfahren ihrer Installation sowie die Anforderungen für deren Verwendung und die Akkreditierung der Schulungseinrichtungen zu kennzeichnen.

Die neue Verordnung von Aragon unterstreicht die Bedeutung der Schulung für den Einsatz von Defibrillatoren

Diese Norm erweitert die Profile derjenigen, die für den Einsatz von AEDs geschult sind, und erweitert diese Liste zusätzlich zu Ärzten und Krankenschwestern, die über den Grad eines Technikers in gesundheitlichen Notfällen oder einer Reihe von Einheiten verfügen Befugnisse, die die Ausbildung im Umgang mit diesen Geräten bescheinigen, sowie das in SVB und DEA geschulte nichthygienische Personal, das von akkreditierten Stellen im Anschluss an das durch die Verordnung selbst erstellte Programm ausgestellt wurde.

In Bezug auf das Training behält es ähnliche Merkmale wie die vorherige Norm bei, wobei dem praktischen Teil der Sitzungen als Neuheit sowohl die anfänglichen Kurse als auch die anschließenden Renovierungen eine neue Bedeutung zukommen lassen.

Bereiche, in denen ein Defibrillator in der Gemeinschaft von Aragonien betrieben werden muss


Der berüchtigtste Aspekt ist im Abschnitt zur Installation von Defibrillatoren zu finden, da dies nicht nur als vorheriger Beschluss empfohlen wird, sondern zusätzlich eine Reihe von Leerstellen enthält, in denen ein Defibrillator vorgeschrieben ist.

Einige dieser Räume sind:

  • Große Gewerbeflächen mit mehr 2500-Quadratmetern.
  • Die Flughäfen
  • Zug- und Busstationen in Städten mit mehr als 25000-Einwohnern.
  • Die Bildungszentren, Sportbereiche und Schwimmbäder mit mehr als 300-Mitarbeitern,
  • Arbeitsplätze mit mehr als 250-Mitarbeitern.
  • Öffentliche Zentren mit mehr als 500-Mitarbeitern.
  • Residenzen mit mehr als 200-Betten.
  • Hotels über 100.
  • Lokale Polizeistreifen.

Abschließend werden die Details der Dokumentation erläutert, die zur Registrierung der Installation eines neuen Defibrillators oder zur Änderung eines vorhandenen Defibrillators geliefert werden muss, und es werden einige Punkte hinzugefügt, z. B. die Position an einem sichtbaren und zugänglichen Ort, die Signalisierung des Defibrillators usw. Neben der Bezugnahme auch auf Defibrillatoren, die sich auf öffentlichen Straßen oder in Fahrzeugen befinden.

Kurzum, dieses Dekret ist ein weiterer Schritt im Kampf gegen Herzstillstand für die Autonome Gemeinschaft Aragonien, der die bisherige Verordnung weiter ausbaut, um Aspekte hinzuzufügen, die bisher nicht erschienen sind, oder bestehende zu qualifizieren, um den Kampf gegen Kardioprotektion fortzusetzen.

DOWNLOAD-REGELUNGEN, die den Einsatz automatisierter externer Defibrillatoren in Aragón regeln


drucken E-Mail