Erstmalige Installation von Defibrillatoren in der Metro von Madrid

Externe Defibrillatoren in der Madrider Metro | Das Rettungsschwimmerprojekt & ANKES3

Das Lifeguard-Projekt hat die Installation automatischer Defibrillatoren in den Stationen des Metro Madrid-Netzwerks durchgeführt, um den öffentlichen Zugang zur frühzeitigen Defibrillation zu fördern und die Herzen der Benutzer der Madrider Metro zu schützen.

Einweihung der in der Metro der Gemeinschaft Madrid installierten Defibrillatoren

Heute, Dezember 29, hat die Ministerin für Verkehr, Wohnungswesen und Infrastruktur, Rosalía Gonzalo, die Eröffnungszeremonie der 205 cardiosegures-Stationen der Metro der Stadt Madrid geleitet und konnte den Betrieb dieser Defibrillationsgeräte in der ersten Person von überprüfen Teil eines unserer Ausbilder / Trainer für grundlegende Lebenserhaltung und Verwendung des Defibrillators.

Nach den Bestimmungen der Defibrillatoren der Autonomen Gemeinschaft Madrid, die die Installation externer Defibrillatoren außerhalb des Sanitärbereichs regeln, hat Metro Madrid in den Stationen Defibrillatoren installiert, die einen durchschnittlichen täglichen 5.000-Personenstrom überschreiten. Die folgenden Metrolinien verfügen über einen Defibrillator: Linie 1, 2, 3, 4, 5,6, 7, 8, 9, 10 und 12. Das Lifeguard-Projekt wird auch die Schulung des Defibrillators bei den Mitarbeitern der Metro de Madrid absolvieren, um zu lernen, wie sie vor einem Herz-Atemstillstand in den ersten Minuten bis zum Eintreffen der Gesundheitsdienste vorgehen müssen. Es ist geplant, mehr als 2500-Mitarbeiter auszubilden.

Der Defibrillator Zoll AED 3 für Kinder / Erwachsene, in der Metro von Madrid installiertes Modell

Im heutigen Akt wurde die Verwendung des automatischen Defibrillators Zoll AED 3, der in den U-Bahn-Stationen installiert ist, demonstriert. Der Defibrillator Zoll AED 3 ist ein Defibrillator der letzten Generation, der für Erwachsene und Kinder ohne zusätzliches Elektrodenpflaster gültig ist. Darüber hinaus ist er der einzige Defibrillator, der echte Hilfe bei Kompressionen bietet, da er den wiederbelebten Komprimierern mitteilt, wie die Kompressionen per Sprachnachricht ausgeführt werden sollen. Dabei muss angegeben werden, ob es erforderlich ist, härter zu komprimieren und das Tempo gemäß den Bestimmungen des European Resuscitation Council einzuhalten. Aufgrund dieser Eigenschaften ist der Defibrillator Zoll AED 3 laut Experten der beste Defibrillator auf dem Markt.

Die Madrider Metro-Defibrillatoren sind mit dem Notrufservice 112 verbunden und führen ein automatisches Telefonat, wenn der Gehäusedeckel geöffnet wird, wodurch das erste Glied in der Überlebenskette schnell gestartet werden kann.

Diahintergrunds

Metro von Madrid

Defibrillatoren

AUTOMATISCH EXTERN

Diahintergrunds

Spaces

Kardioprotifiziert

Erstes Leben gerettet seit der Installation von Defibrillatoren in der Madrider Metro

Offizielle Quellen von Metro Madrid haben uns informiert, dass gestern eine Person mit dem Defibrillator Zoll AED 3 am Bahnhof Alonso Martínez 10 Line gerettet wurde. Wir hoffen, dass sie nicht verwendet werden müssen. Wir sind jedoch froh, dass sich die U-Bahn für den öffentlichen Zugang zur frühen Defibrillation entschieden hat. Die Kardioprotektionsdienste von Proyecto Salvavidas dienen sowohl der Installation als auch der Wartung und dem Training von Defibrillatoren.

Matías Soria


drucken E-Mail