Das Holy Family College ist bereits kardioprotiziert

Glückwunsch an Heilige Familie College mit Sitz in Madrid, die ihren Defibrillator dank des Verkaufs und der Zusammenarbeit ihrer gesamten Bildungsgemeinschaft erreicht haben, zusätzlich zu den Schulungen für den korrekten Gebrauch, dem Schaukasten, dem Signalspiel, dem Algorithmusposter und dem Cardioprotected-Weltraumzertifikat mit seinem entsprechende Signale.

Das Holy Family College bietet im Laufe der Jahre eine reichhaltige Geschichte. Diese einfachen und bescheidenen Schulen der Heiligen Familie wurden zu einem großartigen College mit geräumigen und funktionalen Klassenzimmern, in denen sie die verschiedenen Ebenen vermittelt haben Nach den verschiedenen Studienplänen, die vom Bildungsministerium aufgestellt wurden: zunächst Unterricht in den Bereichen Vorschul- und Grundschulbildung, BUP und COU mit zwei, drei und vier Linien; Heute: Kleinkindererziehung, Grundschulbildung, ESO und Abitur mit mehr als eintausenddreihundert Schülern.

Von den bescheidenen Anfängen bis zu unseren Tagen waren es zuerst die Schwestern, die an der Direktion, den Lehr-, Verwaltungs- und Pastoralaktivitäten des Kollegiums teilnahmen; Nach und nach hat eine große Gruppe von Laienlehrern bis heute die Schule besetzt und arbeitet sehr aktiv an allen Aktivitäten des Zentrums mit. Und immer mit dem gleichen Ziel und Ziel: Kindern, Jugendlichen und Jugendlichen jeder sozialen Klasse eine umfassende christliche Bildung zukommen zu lassen, wobei die Benachteiligten den Vorzug zu geben, und in der pädagogischen Linie des Herzens, die Mutter Isabel de Larrañaga, Gründerin der Kongregation, gesetzt hat der Schwestern der Liebe des Heiligsten Herzens Jesu, mit den zwei Säulen: zu verhindern und zu lieben.

Folgen Sie ihnen in ihren sozialen Netzwerken: auf Twitter @safajjmadrid und auf Facebook https://www.facebook.com/SAFAJorgeJuan

Und ja, wie das Holy Family College möchten Sie Ihre Räume kardioprotektieren, kontaktieren Sie uns Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder auf dem 91 1250500-Telefon.


drucken E-Mail