Die Diputación de Castellón wird 200-Defibrillatoren aktivieren und 2.000-Mitarbeiter schulen

Der Provinzrat von Castellón und Proyecto Salvavidas koordinieren bereits das Programm "Castellón, Cardioprotegido-Territorium", um eines der besten kardiogeschützten Territorien Spaniens zu werden.

Es ist ein Programm für kämpfe den plötzlichen Tod und den Bürgern der gesamten Provinz eine sofortige und effektive Ressource wie den Defibrillator anbieten, um kurzfristig auf ein Herzereignis zu reagieren, so dass die Fristen niemals ein Hindernis sein können

Es sei daran erinnert, dass es sich bei halbautomatischen externen Defibrillatoren um medizinische Geräte handelt, die dazu dienen, eine elektrische und mechanisch wirksame Herzfrequenz bei Fällen von Kammerflimmern oder ventrikulärer Tachykardie ohne Puls wiederherzustellen, die jeder Person jederzeit vorkommen können

Proyecto Salvavidas ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass es sich verpflichtet hat, den Bewohnern der Siedlungen, in denen die Defibrillatoren installiert sind, ein komplettes Training anzubieten, das einen Monat dauern wird, so dass eine bestimmte Anzahl von Nachbarn die Funktionsweise der Geräte kennt und diese bei Bedarf einsetzen kann .

Weitere Informationen: http://www.castelloninformacion.com/diputacion-desfibrilador-formacion/

Gutes Wochenende für alle!

Matías Soria

Schulungsabteilung ANEK S3


drucken E-Mail