Neue Bestimmungen zu Defibrillatoren in Katalonien

Seit dem 1 von 2015 im Januar haben sich die Vorschriften zum Schutz in Katalonien geändert, und alle katalanischen Einheiten, die dies nicht getan haben, müssen sich an den Selbstschutzplan anpassen, der die genannten Vorschriften regelt, Defibrillatoren installieren und ihre Mitarbeiter in der Grundversorgung und im Rahmen der Schulung schulen DESA-Management unter anderem. Natürlich muss die Schulung von der Generalitat genehmigt werden und sowohl der Defibrillator als auch die Studenten müssen dort registriert sein.

Obwohl in der vollständige Vorschriften Wie Sie im Detail sehen können, wollten wir die Anhänge hervorheben, in denen die Installation von Defibrillatoren in Schulen und Sonderschulen sowie in anderen Bildungszentren mit mehr 2000-Mitarbeitern, Spielzeugbibliotheken und Kindergärten mit einer größeren Kapazität von 100-Mitarbeitern eingerichtet wird ... neben vielen anderen Standorten .

Denken Sie daran, dass durch das Lifeguard-Projekt mehr als 1.700 Entities als cardioprotected Space zertifiziert wurde, indem Sie umfassenden Cardioprotection-Schutz durch die kostenlose Teilnahme an unseren CARDIOVENDING-sozialen Kampagnen für Unternehmen, Rathäuser und Orte, an denen Verkaufsautomaten vorhanden sind, oder LIFE BRACELETS für Bildungszentren installiert haben. Sport, Märkte ... mit der Unterstützung vieler Unternehmen und öffentlicher Personen und Vermietung - Kauf Subventioniert als unsere meistverkauften Produkte.

Wie immer möchten wir mit dem Lifeguard-Projekt diese Initiativen der Regionalregierungen unterstützen und die Entitäten dabei unterstützen, diese zu erfüllen, ihre Sicherheit zu erhöhen und die Gesundheit der Nutzer, Studenten, Mitarbeiter ... mit unseren bekannten sozialen Kampagnen zu schützen mehr Leute, wie die Lebensrettende Armbändermit deren Verkauf sie den Defibrillator und den Kurs ohne Zahlung des Unternehmens, registriert und genehmigt von der Generalitat, erhalten können.

Eine weitere unserer sozialen Kampagnen ist die von Kardiovending, mit deren Auftrag viele Unternehmen diese Vorschriften ohne Kosten einhalten können. Finde es jetzt heraus

http://youtu.be/6VejU4OH-AE?list=UUw_wGo31CUjxyss5oyM9www

Natürlich haben wir andere Optionen, um Ihnen zu helfen, diese Verordnung einzuhalten, und Sie müssen sich nur um Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung kümmern, wie z Integrale Vermietung mit denen wir uns mit Aufzeichnungen, Homologation, Schulung, Wartung beschäftigen ... Kontaktieren Sie uns und wir lösen alle Ihre Zweifel durch Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder an 902 760 604 oder 91 1250500 Telefonen.


drucken E-Mail